Planung der Niers-Renaturierung nimmt Formen an – im Bresgespark wird deshalb aktuell eine Hochdruckgasleitung verlegt

Plötzlich war der Bagger da, verwundert fragen sich die Bürger aus dem Umfeld des Bresgespark am Gestüt Zoppenbroich in Rheydt, wer wohl welches Projekt dort rasant angeht und schnell realisieren möchte.

Die Lösung dieser Frage ist denkbar einfach, die Thyssengas GmbH verlegt eine vorhandene Hochdruckgasleitung um einiges tiefer.

Die Leitung wird im HDD-Pressverfahren verlegt, d.h. ausgehend von einer Startgrube wird das Rohr unterirdisch zur Zielgrube vorgetrieben.
Die Startgrube wird in der Nähe der Zoppenbroicher Strasse eingerichtet.
Von dort geht es ca. 100-120 Meter weit in Richtung Park, entlang der Niers, zur Zielgrube.
Die Niers wird nicht unterquert.

Diese Verlegung ist notwendig, damit die seit Jahren geplante Renaturierungsmaßnahme der Niers irgendwann einmal durchgeführt werden kann.
Entsprechende Planungen zur Renaturierung gibt es seit Jahren.
Die Umsetzung jedoch ist sicher auch eine Frage der Finanzierung.

Beteiligt ist auch der Niersverband als  Verantwortlicher für die Abwasserbeseitigung. Daneben ist der Niersverband auch zuständig für die Rückführung ausgebauter oberirdischer Gewässer in einen naturnahen Zustand und damit für die Renaturierung der Niers.

Die Baumaßnahme  der Rohrverlegung wird nach Auskunft der Fachleute von Thyssengas voraussichlich im Herbst 2011 fertiggestellt.
Im Gespräch mit Thyssengas wurde mitgeteilt, die alte Trasse wird nach dem Ende der Baumaßnahmen mit Bäumen bepflanzt, da sie nicht mehr benötigt wird.

Nur auf dem Sicherheitsstreifen der neuen Trasse (ca. 5 Meter breit) dürfen keine Bäume angepflanzt werden.
Dort können Rasen oder kleinere Gehölze wachsen.

Leider ist keine Beschilderung der Baumaßnahme als Informationsangebot an die Bürger geplant.

Kommentar hinterlassen zu "Planung der Niers-Renaturierung nimmt Formen an – im Bresgespark wird deshalb aktuell eine Hochdruckgasleitung verlegt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*