Elf Verletzte nach Verkehrsunfall mit Bus

DSC_1621Zur Unfallzeit befuhr ein Linienbus der NEW Mönchengladbach die Wilhelm-Strauß-Straße in Richtung Bylandtstraße bei Grünlicht. Auf der Dorfbroicher Straße näherte sich ein 34jähriger Mönchengladbacher mit seinem Daimler Vito der Kreuzung zur Wilhelm-Strauß-Straße; er missachtete das für ihn geltende Rotlicht der Ampel und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem mit 15 Fahrgästen besetzten Bus. Der Busfahrer verlor die Kontrolle über seinen Bus, er prallte im Gehwegbereich gegen einen LZA-Schaltkasten sowie einen Straßenbaum, drei weitere parkende Fahrzeuge wurden dabei stark beschädigt.

 

Neben den beiden Fahrern wurden 9 Fahrgäste verletzt, alle Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 120.000 Euro. Der Unfallverursacher stand leicht unter Alkoholeinwirkung, nach der Entnahme einer Blutprobe wurde sein Führerschein sichergestellt.

Kommentar hinterlassen zu "Elf Verletzte nach Verkehrsunfall mit Bus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*