Gartenarbeiter finden männliche Leiche im Schmölderpark

DSC_1762Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von Suizid aus

Gartenarbeiter fanden heute, Montag, 25.03.2013, kurz vor Mittag, einen männlichen Leichnam im Schmölderpark in Mönchengladbach-Rheydt. Der Tote lag hinter einem großen Rhododendron Strauch. Die Stelle ist von den Parkwegen aus nicht einsehbar. Nur durch Zufall wurde der Tote von den Arbeitern entdeckt. Nach den ersten Untersuchungen von Polizei und Gerichtsmediziner gibt es derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Vielmehr gehen die Ermittler davon aus dass der Mann freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Die Auffindesituation lässt diesen Schluss zu. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat die Obduktion des Leichnams angeordnet.

Die Identität des Mannes ist noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Kommentar hinterlassen zu "Gartenarbeiter finden männliche Leiche im Schmölderpark"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*