SPD Mönchengladbach: Feierlichkeiten zum 150. Parteijubiläum am 25. Mai

SPD1863, auf dieses Jahr blicken Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit besonderem Stolz zurück.

1863 gründete Ferdinand Lassalle den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein (ADAV) und legte so das Fundament für die heutige SPD.
2013 ist daher das Jahr des 150. Jubiläums der Gründung der Sozialdemokratie in Deutschland.

Auch die SPD Mönchengladbach hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit der lokalen Parteigeschichte befasst und lädt zu zwei zentralen Veranstaltungen ein.
Am 25. Mai 2013 findet der Auftakt des Jubiläumsjahres zwischen 10:30 und 14:00 Uhr statt.
Gezeigt wird die Ausstellung „150 Jahre soziale Demokratie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung im Sektor M, Sophienstraße 37a.

Neben einem weiteren Rahmenprogramm bestehend aus Zeitzeugengesprächen und Arbeiterliedern, wird auch der Film „Wenn Du was verändern willst … Die SPD. Über uns und unsere Geschichte“ gezeigt.
Aus der Arbeit der SPD-Geschichtswerkstatt ist eine über hundertseitige Festschrift hervorgegangen, die am 25. Mai der Öffentlichkeit präsentiert wird.
Von der Gründung im 19. Jahrhundert bis hin zur Wiedervereinigung zeichnen mehrere Artikel und Fundstücke ein Bild sozialdemokratischer Entwicklungsgeschichte im Raum der heutigen Stadt Mönchengladbach.

Kommentar hinterlassen zu "SPD Mönchengladbach: Feierlichkeiten zum 150. Parteijubiläum am 25. Mai"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*