„Niederrhein trifft Niederrhein“

Plattdeutscher Liedervormittag beim Heimat- und Verkehrsverein Wickrath

Plakat_plattdeutsche-Lieder_2014Die Freunde der plattdeutschen Sprache sind wieder gefragt. Am Sonntag, 27. April 2014 um 11:00 Uhr treffen sich nun schon zum 3. Mal die Pfalzdorfer Fritz Freitag und Manfred Manfred deTemple, der Kempener Peter Härtling und der Wickrather Norbert Degen um ihr Publikum jeweils in ihren Dialekten mit traditionellen und eigenen Liedern zu unterhalten. Zum ersten Mal dabei ist der gebürtige Rheydter Wolfgang Theuerzeit.

 

 

 

Platt-Abend_HuVV-Wickrath_Uli-Mones-mit-Norbert-Degen_Foto-KatzDas Duo Fritz & Manne (Fritz Freitag, Gitarre, Mundharmonika und Manfred deTemple, Bass) sind am nördlichen Niederrhein in der Klever Gegend zu Hause. Sie beleuchten in ihren meist traditionellen Liedern mit abwechslungsreicher Instrumentierung und interessanten Erkenntnissen das tägliche Leben.

Peter Härtling ist gebürtiger Krefelder, wohnt aber seit 1967 in Kempen/Niederrhein. Er hat bereits in frühen Jahren Gedichte veröffentlicht, kam aber vor einigen Jahren auf die Idee, diese selbst zu vertonen und sich auf der Gitarre zu begleiten. Seitdem ist er auch als musikalischer Philosoph ein begehrter Gast auf vielen plattdeutschen Veranstaltungen seiner Heimat.

Wolfgang Theuerzeit ist in unserer Gegend kein Unbekannter mehr. Seit vielen Jahren begeistert er seine Zuhörer, die gerne zuhören und mitsingen, mit Liedern aus Deutschland, Irland und Schottland. Für den plattdeutschen Liedervormittag hat er einige traditionelle und auch zeitgenössische Lieder in unseren Dialekt übertragen.

Platt-Abend_HuVV-Wickrath_Norbert-Degen_Foto-KatzNorbert Degen (Gitarre), Vorstandsmitglied des HuVV, ist dem Wickrather Publikum bereits aus vielen Mundart-Veranstaltungen bekannt. Er wird eigene Lieder vortragen.

Schon in vergangenen Jahren hatten die zahlreichen Zuhörer eine Menge Spaß an den unterschiedlichen „Sprachen“ des Niederrheins und so kam der Wunsch, diese Veranstaltung mit neuen und alten Liedern unserer Heimat zu wiederholen. Alle Beteiligten freuen sich auf die Begegnung im Nassauer Stall, der guten Stube Wickraths, im schönen, alten Schloß.

Termin: 27. April 2014, Beginn 11:00 Uhr im Nassauer Stall im Schloß Wickrath.

Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "„Niederrhein trifft Niederrhein“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*