St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn ehrte Mitglieder

034_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-Katz011_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-KatzDer Prunksonntag beginnt auch in Wickrathhahn mit einer hl. Messe. Wegen Schlechtwetteraussichten wurde diese in die „Herz-Jesu-Kirche“ verlegt. Präses Pfarrer Michael Röring zelebrierte sie. Königshaus Heinz Ritters mit Ehefrau Sylvia und die Ministerpaare Gottfried Kohnen mit Karin Stevens-Sommerlade und Dieter Bischof mit Ehefrau Katja, die Jugendmajestäten Schülerprinz Lukas Lange und Prinzessin Luisa Marrenbach mit der Fahne und den Standarten standen am Altar. Musikalisch gestaltet wurde die Festmesse vom Musikverein „Eintracht“ Birgelen.

 

027_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-KatzNach der Messe marschierten die Bruderschaftler im Trauermarsch, angeführt vom Trommler-und Pfeifercorps Venrath. Der MGV „Eintracht“ Wickrathhahn sang einige Lieder. (Zum letzten Mal?) Am Ehrenmahl gedachte Brudermeister Ben Zander den Gefallenen und der Opfer aller Kriege und legte einen Kranz nieder.

 

105_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-Katz 090_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-KatzHiernach bekamen verdiente Mitglieder von Bezirksbundesmeister (BBM) Horst Thoren Auszeichnungen des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften verliehen. Jörg Wolters und Frank Mösges bekamen das Silberne Verdienstkreuz (SVK) und Bernd Mann den Hohen Bruderschaftsorden (HBO).

 

 

087_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-Katz079_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-KatzVor der Ehrung löste BBM Thoren aber noch ein Versprechen ein. Beim Stadtschützenfest 2015 hatten die Wickrathhahner Damen nur knapp verloren und Thoren hatte einen Zusatzpokal versprochen. Nun löste er sein Versprechen mit einer „Schützen-Lilli“ ein. Prinzessin Luisa Marrenbach empfing die hochwertige Handpuppe und mußte versprechen, diese am Montag an die Mädels der sieben Klompengruppen abzugeben.

Beim Frühschoppen im Zelt ging es dann weiter mit den Ehrungen, nachdem die Ehrengäste der CDU und SPD, sowie Heinz-Josef Katz vom Bruderrat begrüßt wurden.

 

154_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-Katz 158_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-Katz 160_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-KatzEine seltene Ehre erwies der Vorstand der Bruderschaft Willi Schaffrath. Er bekam für sagenhafte 60 Jahre Mitgliedschaft das entsprechende Ehrenabzeichen.

Herbert (Hebbet) Göris, von den Lützow-Husaren, Patrick Wassenberg, von den „Blauen Dragonern“ bekamen für 10 Jahre Mitgliedschaft einen Orden.

 

170_Prunk_W-hahn_So-Mo_Foto-KatzGruppenführer der Mansfelder Pionieren, Tim Quack, bekam die „Wanderpfanne“ als Loser der ITWJ. Diese Pfanne wurde 2012 in der Schießabteilung im „Tupp-Wettstreit“ für den letzten Platz eingeführt. Quack behält diese Pfanne ein Jahr lang und muß sie pflegen.

Zum Schluß der Ehrungen wurde es sehr emotional. Paul Stein ist als Schützen-Rentner in die Ehrengarde eingetreten. Er war 1992 König, 1993 Bezirksminister, 1988 Minister, von 1982-1988 2. Geschäftsführer, von 1988-1992 1. Geschäftsführer, von 2006-2014 2. Kassenwart, von 2014 – 2015 1. Kassenwart, von 1995-2015 1. Fähnrich. Siehe Foto oben ▲

Bei der letzten Mitgliederversammlung wurde Frank Mösges zum Fähnrich gewählt. Paul Stein bekam nun eine Erinnerungstafel und Frank (Fränky) Mösges seine Ernennungsurkunde.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn ehrte Mitglieder"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*