Verbunden sind aufs engste die Herzen op Unges Pengste

Jeder Schütze hat seine Aufgabe und manchem wird seine Pfingstrolle vom Korschenbroicher Pfingstlied zugewiesen: „Der Strammste und der Längste ist Fähnrich op Unges Pengste“, heißt es im überlieferten und zum Fest an den Pfingsttagen gern gesungenem Liedtext.

Eine hohe Anforderung, der der derzeitige Amtsinhaber Ralf Heinrichs von Größe und Haltung her gerecht wird. So ist es auch mit den anderen Ansprüchen, die das Lied formuliert und damit die marschierenden Bruderschaftler von Sankt Sebastianus und Sankt Katharina Junggesellen zu Höchstleistungen anspornt. Zitat: „Und nach Gebet und Litanei marschieren in Parade an ihren Königen vorbei die Schützen kerzengrade.“

Für Korschenbroich ist das Pfingstlied Maßstab, was Festablauf, Frohsinn und vorbildliche Grundhaltung anbelangt. Und soll es auch sein: Denn unser großes und schönes Heimatfest ist der Tradition verpflichtet und hat seinen besonderen Ruf.

Selbst das Wetter soll sich dem Anspruch der Altvorderen beugen: „Das Dorf liegt hell im Sonnenglanz und Fahnen künden Freude.“ Und unsere Majestäten – diesmal Axel Manns und Patrick Steffens – freuen sich auf ihren Auftritt bei den prächtigen Festparaden.

„Das Silber blinkt im Sonnenstrahl bei wolkenlosem Himmel.“ Nur Oberst Rolf Winkens hat seine Probleme mit dem Liedtext. Da heißt es nämlich: „Der alte Oberst sitzt wie Stahl auf breitem Apfelschimmel.“ Das passende Roß hat Winkens, den Stahlblick auch, aber unbeweglich ist er nicht …

Wenn also die beiden Bruderschaften zu Pfingsten wieder nach 500jähriger Gewohnheit und Übung zum Mitfeiern einladen, dann aus Überzeugung, Freude zu schenken und gute Gemeinschaft. Und sogar das Glücksgefühl trauter Zweisamkeit gehört dann zum Festprogramm: „Verbunden sind aufs engste die Herzen op Unges Pengste.“

Wer das alles miterleben will, sollte kommen und dabei sein: Bei Unges Pengste in Korschenbroich. 1000 Schützen verstehen sich als Gastgeber einer gelebten Tradition: „Vom hohen Turm es beiert, Unges Pengste wird gefeiert.“

Text: Horst Thoren

Kommentar hinterlassen on "Verbunden sind aufs engste die Herzen op Unges Pengste"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*