Sicherheitsdienst im Hans-Jonas-Park

Nach regelmäßigen Sachbeschädigungen und Einbrüchen in den Einrichtungen rund um den Hans-Jonas-Park hat die Stadt Mönchengladbach einen Sicherheitsdienst damit beauftragt, das Gebiet um den Park und die Citykirche zu bewachen.

In enger Zusammenarbeit mit der Polizei, dem Ordnungsamt, den Fachbereichen Weitbildung und Musik, Schule und Sport, Kinder und Jugend, sowie dem Museum, der Marketing Gesellschaft MGMG und der Pfarre St. Vitus, patrouillieren seit Mai nachts zwei Mitarbeiter mit Hund in dem Bereich.

Sie sind dreimal wöchentlich an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten unterwegs.

Die Streife umfasst das Gebiet vom Jugendzentrum STEP über VHS/Musikschule, Haus Erholung, Stift.-Hum.-Gymnasium, Museum Abteiberg, Münsterplatz und Citykirche. Die Verwaltung und ihre Partner hoffen, damit die große Anzahl von Sachbeschädigung und Einbrüchen zu verhindern.

Kommentar hinterlassen on "Sicherheitsdienst im Hans-Jonas-Park"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*