Tiergarten: Betreten der Baustelle verboten

Am 13. Juni 2017 war der Tag des Schaukelpferds im Tiergarten Mönchengladbach Odenkirchen.

Malermeister Oliver Giesen hatte das Schaukelpferd in den letzten Tagen vorbereitet und so konnten die Kinder der KITA Am Pixbusch aus Odenkirchen das Schaukelpferd mit ihren Händen dekorieren.

Den Auftakt zu der künstlerischen Aktion machte Tiergartenleiterin Dr. Katrin Ernst. Noch waren alle Kinderhände sauber aber dann wurde mit Wasserfarbe auf den Händen gedrückt und bemalt was die Hände her gaben. Verschiedene Farben waren vorhanden und so waren die Kinder erfreut das bei dem Wetter auch Wasser zum säubern der Hände vorhanden war.

Malermeister Oliver Giesen drückte dem Pferd seinen Daumen auf und auch der anwesende Fotograf hatte seine Freude am „Handauflegen“. Von dem Spaß den die Kinder und Erzieherinnen hatten ganz zu schweigen. So dauerte es nicht lange bis alle zufrieden den Heimweg zur KITA antraten.

Dann begann der Meister des Fachs die Königsdisziplin und legte sich für die Feinarbeit richtig ins Zeug und in den Sand. Danke Oliver Giesen für die Hilfe und die kostenlose Unterstützung bei Arbeit und Material.

 

Wichtiger Hinweis: Das Schaukelpferd ist noch nicht ganz fertig, Schiffsfarbe gibt den letzen Schliff. Bis diese aufgetragen werden kann dauert es ca. 8 Tage. In dieser Zeit kann das Pferd nicht benutzt werden. Flatterband dient zurzeit als Absperrung. Bitte Rücksicht auf die Arbeit nehmen und die Absperrung in keinem Fall überwinden oder beschädigen.

Text und Fotos: Michael Hohnen

Kommentar hinterlassen on "Tiergarten: Betreten der Baustelle verboten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*