„Super Funny“ – Vorpremiere des neuen Programms mit Thomas Spitzer

So eine Vorpremiere hat immer den Charme des Experiments. Klappt alles, zünden die Pointen, ist das Programm wirklich „Super Funny“?

Thomas Spitzer, der „krasseste banger im game“, wählt für dieses Abenteuer Mönchengladbachs angesagteste Kleinkunstbühne, das TIG – Theater im Gründungshaus.

Am Freitag, 22. September um 20 Uhr, zeigt der Freiburger mit der Zunge scharf wie ein Chippendale, dem Humor schwarz wie die zugehörige
Fliege, was er drauf hat. Thomas Spitzer gewann so viele Sieger-Whiskeys bei Poetry Slams, dass er irgendwann ganz mit dem Trinken aufhören musste, um nicht mit 25 an einer Leberzirrhose zu krepieren.
Zudem grindet er bei Nightwash, Bastei Lübbe oder mit dem Goethe-Institut.

Er ist stets gewillt, die ganz großen Fragen zu fragen: Bin ich verrückt? Seid ihr es? Liegt da noch Pizza? Und: Kann eine Burka von Vorteil sein? (Zum Beispiel, wenn man ein sehr schlechter Bauchredner ist.)
 Dabei muss das Publikum immer selbst denken. Sonst wäre es ja tot.

Stimmt’s, Deutschland? – „Super Funny“ wird garantiert ein Höhepunkt im nach der Sommerpause super relaxten TIG-Programm.

INFO:

  • „Super Funny“
    Vorpremiere des neuen Programms mit Thomas Spitzer am Freitag, 22. September, 20 Uhr
  • TIG – Theater im Gründungshaus, Eickener Straße 88, 41061 Mönchengladbach
  • Eintritt: VVK 17,50, AK 19, erm. 14,50 Euro

Karten können telefonisch unter 02161/1858280 oder persönlich im TIG Theater-Bistro (Di-Fr von 17 bis 19 Uhr) reserviert werden. Außerdem gibt es Karten bei ADticket und online über TIG Theater

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "„Super Funny“ – Vorpremiere des neuen Programms mit Thomas Spitzer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*