Pressekönig ist Werber für Gladbach und die NEW

Das war ein Vogelschuss ganz nach dem Geschmack der Journalisten: Bis zuletzt spannend und mit einem Überraschungs-Sieger. Daniel Pelzer, Experte für Marketing und Kommunikation bei der NEW Mönchengladbach, darf sich ab sofort Pressekönig nennen. Er traf überraschend gut – und der Vogel fiel mit dem 244. Schuß. Er ist seit dem Jahre 2000 dabei, nun hat es geklappt.

An seiner Seite stehen als Ministerinnen, von Karikaturist Nik Ebert vorgeschlagen und von Horst Thoren folgsam ernannt, RP-Lokalchefin Denisa Richters und Gundhild Tillmanns von der Neuß-Grevenbroicher-Zeitung.

Als Favoriten war das Trio der Pressestelle des Polizeipräsidiums angetreten. Was den gastgebenden Bruderrat nicht überraschte, war die Dauer des Schießens. Die Medienleute – 56 traten an – brauchten wie in den Vorjahren extrem lange, um den Holzvogel von der Stange zu holen. Es fehlte bei fast allen an der Treffsicherheit.

Daniel Pelzer hatte wohl selbst nicht mehr mit seinem Erfolg gerechnet. Er nahm sichtlich überrascht von Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners das Ersatz-Königssilber in Empfang (die eigentliche Königskette hatte der Bezirksbundesmeister im Tresor vergessen). Dazu gab es den hölzernen Königsvogel in Form eines „Breitfußseeadlers“ als Trophäe und Blümchen für die Ministerinnen.

Der Pressevogelschuss ist alljährlich im Vorfeld des Stadtschützenfestes (2. und 3. September) gute Gelegenheit zum Gedankenaustausch zwischen Vertretern der Stadt, der städtischen Unternehmen und des Brauchtums mit den Medienleuten. Erster Pressekönig war 1982 Kaspar Müller-Brinkmann, der auch in diesem Jahr, leider erfolglos, dabei war.

 

OB Reiners, von den Schützen mit einer XXL-Wasserpistole für seine Enkel bedacht, nutzte die Chance, um für die Stadt zu werben, ins Gespräch zu kommen und anzustoßen.

Als „sehr sympathisch“ lobte er die „Gesichter des Stadtschützenfestes 2017“ – das Ehepaar Natascha und Jörg Pauen, das auf allen Plakatsäulen in der Stadt aufs große Brauchtumsfest hinweist.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Pressekönig ist Werber für Gladbach und die NEW"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*