Bruderschaft Wanlo freut sich über tolle Tore und ruhige Versammlung

Der Sommer 2017 ging für die Wanloer Schützen sehr harmonisch zu Ende. Nach einem gelungenen Quietscheentchenwettrennen am ersten Wochenende der Sommerferien war auch das Dorfturnier der Brauchtumsvereine am 26. August ein voller Erfolg.

Das Fußballturnier hatte die Bruderschaft bei bestem Wetter gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft „Wanloer Ströpp“ auf der Ballspielwiese durchgeführt. Für die Zuschauer am Spielfeldrand gab es spannende Duelle der acht Herren- und drei Damenmannschaften zu bestaunen.

Am Ende setzten sich bei den Damen das Team der „JePi Dogs“ und bei den Herren der 1. Jägerzug durch. Auch abseits des Platzes wurde wieder einiges geboten: von der Hüpfburg für die ganz Kleinen, über die Slush-Eis-Maschine für die Kinder bis zu leckeren Grillköstlichkeiten und einer Tombola für die Erwachsenen. Am Ende gab es auch bei diesem tollen Event wieder viele strahlende Gesichter und glückliche Gewinner.

Nach diesen Erfolgen war das Vertrauen entsprechend groß, welches die Mitglieder der Bruderschaft der Vereinsführung in der Mitgliederversammlung am 1. September aussprachen. Neben der einstimmigen finanziellen Entlastung des Vorstands wurden auch alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Bereits nach einer Stunde konnte Brudermeister Christian Giesen die Versammlung zufrieden schließen. Ein besonderes Ereignis gab es auf der Versammlung allerdings auch noch, als General Karl Heinrichs den 2. Brudermeister Thomas Blumenhoven mit dessen Beförderung zum Hauptmann überraschte. So neigt sich das Bruderschaftsjahr in Wanlo mit vielen positiven Nachrichten dem Ende zu.

Text: Thomas Blumenhoven

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Bruderschaft Wanlo freut sich über tolle Tore und ruhige Versammlung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*