Rund 3000 junge Menschen starten ihr Studium an der Hochschule Niederrhein

Foto: Die Webschulstraße wurde am Montagnachmittag zur Food-Meile.

Zum Wintersemester 2017/18 nahmen heute rund 3000 junge Menschen ihr Studium an der Hochschule Niederrhein auf. 2600 starteten im Bachelor-Bereich, knapp 400 begannen ein Masterstudium. An zehn Fachbereichen an den Standorten Krefeld und Mönchengladbach bietet die Hochschule Niederrhein rund 80 Studiengänge an.

Am beliebtesten ist wie im vergangenen Jahr der Studiengang Soziale Arbeit am Fachbereich Sozialwesen in Mönchengladbach. Dort schrieben sich über 300 Studienanfängerinnen und -anfänger ein. Mit über 200 Einschreibungen folgt der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen am Standort Krefeld Süd und der Studiengang Informatik mit 180 Einschreibungen ebenfalls in Krefeld Süd. Nach Anzahl der Bewerbungen sehr beliebt waren auch die Studiengänge Betriebswirtschaft und Ernährungswissenschaften.

Als neuer Studiengang startet zum Wintersemester am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Studiengang Banking and Finance, der in Kooperation mit vier Kreditinstituten in der Region angeboten wird, parallel gibt es auch eine Teilzeit-Variante. Hier gab es insgesamt elf Einschreibungen. Die dualen Studienanfänger beginnen parallel zum Studium eine Ausbildung zum Bankkaufmann / Bankkauffrau bei einem der Kreditinstitute.

Alle Studienanfängerinnen und –anfänger wurden heute auf dem Campus Mönchengladbach mit einem Street Food Fest begrüßt. Auf der Webschulstraße und auf dem Platz zwischen Mensa und NEW-Blauhaus gab es Essensstände, Live-Musik und zahlreiche Informationen rund ums Studium.

Auf die Standorte verteilt gibt es in Mönchengladbach 1532 Studienanfänger (nur Bachelor) und in Krefeld 1087. Rechnet man die Masterstudierenden dazu, erhöhen sich die Zahlen auf 1739 für Mönchengladbach und 1233 für Krefeld. Diese Zahlen können sich in den nächsten Wochen noch leicht ändern. Vor allem in den Masterstudiengängen wird derzeit noch eingeschrieben. Gezählt werden jeweils die Belegungen im ersten Fachsemester. Die Gesamtzahl der Studierenden wird sich bei etwa 14.500 einpendeln.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Rund 3000 junge Menschen starten ihr Studium an der Hochschule Niederrhein"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*