Krönungsmesse und Tanzabend der St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck.

In einer würdevollen, von Pfarrer Michael Röring zelebrierten Messe in der Kirche Heilig Geist Geistenbeck fand am 7. Oktober 2017 die Krönung der neuen Majestäten des Schützenjahres 2017/18 statt.

König Stephan Horn mit seinen Ministern Oliver Klomp und Roland Neuß, Prinz Mike Horn mit seinen Rittern Jennifer Horn und Lorenz Blaßen sowie Schülerprinz René Horn mit seinen Rittern Mandy Brocker und Hannes Blaßen wurden von Pfarrer Michael Röring die zuvor gesegneten Insignien überreicht.

Brudermeister Hartmut Nix wies in seinen Worten noch einmal darauf hin, dass die gerade gesegneten und überreichten Silber nicht nur äußerer Schmuck sind, sondern auch die Träger gesegnet sind und die Silber sollen sie daran erinnern, dass sie Vorbilder sind und Verantwortung tragen.

Unter musikalischer Führung des Trommler-Corps Hockstein 1926 und unter Polizeischutz des Bezirksbeamten Gerhard Willems erfolgte anschließend der Umzug zur Turnhalle auf der Steinsstraße.

Nachdem vom Trommler-Corps Hockstein 1926 begleiteten feierlichen Einzug in die liebevoll geschmückte Turnhalle stellten sich Majestäten, Bruderschaftsfahne, Standarten und Wachgruppe auf der Bühne den Fotografen und dem Publikum.

Bei der Vorstellung der neuen Majestäten durch den Brudermeister hieß es immer wieder Horn, Horn, Horn, Horn. Stephan Horn und seinen Söhnen ist das Kunststück gelungen, König, Prinz und Schülerprinz in Geistenbeck zu werden. Schützenfest-Montag im Festzelt Geistenbeck schoss er den Vogel ab und seine Söhne waren erfolgreich beim Schuss auf die Glücksscheibe. Außerdem steht seine Tochter, die Vorjahresprinzessin, ihrem Bruder als Ritter zur Seite.

Danach ein Ständchen vom Trommler-Corps Hockstein 1926 für das Königshaus. Es folgten einige Begrüßungen offizieller Gäste, an der Spitze die Bezirksvorsteherin Süd Barbara Gersmann und die Bürgermeisterin Petra Heinen-Dauber.

Dann konnte der Tanzabend richtig losgehen. Viele Mitglieder des Rates der Stadt Mönchengladbach, die befreundeten Bruderschaften aus Hockstein, Giesenkirchen, Hardterbroich und Mülfort, Vereine und Gruppierungen und nicht zuletzt die gastgebende Bruderschaft Geistenbeck, füllten die Turnhalle.

Auch die jüngsten Repräsentanten der Bruderschaft, der Schülerprinz mit seinen Rittern, meisterten alle Aufgaben, vom Einzug bis zum Auszug am späten Abend, mit Bravour.

Beste Musikbegleitung durch CAEBO, angetreten als Duo MoBo (Mona DaSilva und Andreas Bottermann), während der Ehrentänze und des gesamten Abends garantierte eine tolle Stimmung in der Turnhalle. Das Publikum von Kindern über Jugendliche und junge Erwachsene bis zu den junggeblieben Gästen, alle hatten einen Riesenspaß.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Krönungsmesse und Tanzabend der St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck."

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*