Kim Derenthal: beste Hotelfachfrau in NRW

Nathalie Jost, Chefin für Marketing und Verkauf beim Mönchengladbacher Hotel Elisenhof, gratuliert Kim Derenthal.; Foto: Alois Müller

„Ich freue mich riesig“, sagt die 22-jährige Kim Derenthal . Sie wurde von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordrhein-Westfalen als Auszubildende mit dem Besten Abschluss zur Hotelfachfrau ausgezeichnet.

Von 2014 bis 2017 durchlief Derenthal ihre Ausbildung im Mönchengladbacher Hotel Elisenhof.
„Sie war von Anfang an fokussiert und motiviert“, sagt Nathalie Jost, die gemeinsam mit Ihrem Mann Peter das Hotel Elisenhof führt. So zeichnete sich früh ab, dass der jungen Kerpenerin ein sehr guter Abschluss gelingen würde.
Zunächst stand sie als „Klassenbeste“ fest. Im Oktober bekam sie die Auszeichnung als „Beste der Besten“ der IHK Mittlerer Niederrhein. Darauf folgte nun die Feier in der Duisburger Mercatorhalle vor rund 1000 Besuchern – anderen Azubis, Eltern und Freunden. „Das war ein wunderbarer Moment für mich“, freut sich die 22-Jährige.
Die Kerpenerin gehört damit zu 240 Auszubildenden der 16 IHK in Nordrhein-Westfalen, die ihre Ausbildung im Prüfungsjahr 2016/2017 jeweils als Beste abgeschlossen haben. Hotelchef Peter Jost: „Ich denke, dass diese Auszeichnung noch einmal den hohen Stellenwert verdeutlicht, den das Thema Ausbildung und Nachwuchsförderung im Elisenhof hat.“ Derzeit bildet das Hotel 14 Azubis in drei Berufszweigen aus.

Kim Derenthal hat bereits die nächste Ausbildung begonnen. Seit Oktober ist sie an der International University for Applied Science in Bad Honnef zum Dualen Studium zur Hotelbetriebswirtin eingeschrieben. Den Praxisteil ihres Studiums absolviert sie im Hotel Elisenhof.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Kim Derenthal: beste Hotelfachfrau in NRW"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*