„Wir gehen raus und hören zu“

Die Sozialdemokraten wollen wissen, was die Bürgerinnen und Bürger bewegt.
„Wenn demokratische Politik einen Teil der Bevölkerung nicht mehr erreicht, dann müssen wir überlegen, was schiefläuft. Die Menschen erwarten Antworten auf ihre konkreten Probleme und Sorgen“, so Gülistan Yüksel, SPD-Abgeordnete für Mönchengladbach. „Dafür müssen wir mehr mit ihnen sprechen und zuhören. Mir ist es wichtig, auch weiterhin zwischen den Wahlen mit den Menschen im Gespräch zu bleiben und ihre Anregungen mit in den Bundestag zu nehmen“, so Yüksel.

Deshalb ist sie am Mittwoch, den 15. November 2017 ab 10 Uhr auf dem Rheydter Markt, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Einen weiteren Dialogstand wird es am Freitag, den 17. November ab 14 Uhr auf dem Sonnenhausplatz in Mönchengladbach geben.

Für die SPD-Bundestagsfraktion ist dies nur der Auftakt. Der Dialog soll auch danach fortgesetzt und weiter verstärkt werden. Mitreden können die Bürgerinnen und Bürger auch im Internet.
Auf der Seite www.spdfraktion.de/dialog kann jeder den SPD-Abgeordneten Vorschläge machen, wofür sie sich im Bundestag einsetzen sollen.
„Ich werde auch in dieser Legislaturperiode wieder meine Bürgersprechstunden anbieten und unter anderem auch auf diesem Wege den persönlichen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Ich freue mich über jede und jeden, der das Gespräch mit mir sucht und sich aktiv an Diskussionen beteiligt“, so Yüksel abschließend.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "„Wir gehen raus und hören zu“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*