35. Tischtennis-mini-Meisterschaften – DJK Rheydt ist wieder mit dabei

Die größte Werbeaktion im deutschen Sport läuft schon seit 35 Jahren: die Tischtennis-mini-Meisterschaften.

Hier können sich alle Kinder der Jahrgänge 2005 und jünger, die keine Spielberechtigung für eine Tischtennismannschaft besitzen, in einem  Turnier miteinander messen.
Die Erstplatzierten qualifizieren sich zusätzlich für die nächste Runde, den Kreisentscheid, der im März 2018 im Großraum Mönchengladbach ausgespielt wird. „Danach gibt es sogar noch weitere Runden: über den Bezirksentscheid für den Bezirk Düsseldorf und das Landesfinale für Nordrhein-Westfalen können sich die 9/10-jährigen sogar bis zum großen Bundesfinale im Juni durchspielen“ weiss Organisator Norbert Weyers, beim Westdeutschen Tischtennisverband für das Turnier zuständig,  „aber das ist nebensächlich. Wir wollen den Kindern einfach zeigen, wie viel Spaß es macht, das schnellste Rückschlagspiel der Welt zu spielen.“

Die Tischtennisabteilung von DJK Rheydt richtet auch in diesem Jahr wieder einen Ortsentscheid, wie die erste Runde heißt, aus.

Am Freitag, 24. November startet das Turnier in der Turnhalle der Grundschule Waisenhausstr. (Eingang Stresemannstr.) um 17.30 Uhr.
Wer bei diesem kostenlosen Event mitmachen will der kann sich bis 17.25 Uhr direkt in der Halle anmelden.

„Mädchen und Jungen spielen in drei Altersklassen (8 Jahre und jünger, 9/10 Jahre sowie 11/12 Jahre) getrennt ihre Sieger aus. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und einen kleinen Preis“ verspricht der Ausrichter.
Alle Kinder, unabhängig vom Wohnort, sind herzlich eingeladen. Ein Tischtennisschläger kann gestellt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "35. Tischtennis-mini-Meisterschaften – DJK Rheydt ist wieder mit dabei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*