JHV bei der ONA mit Ausblick auf Musik-Gala und Lätare-Essen 2018

(v.re.) Vorsitzender Heinz-Peter Engels, Kassenprüfer Hermann-Josef Backes, Geschäftsführer Manfred Stegner, Kassenwart Detlev Topüth

Nach Begrüßung und einführenden Worten durch den 1. Vorsitzenden Heinz-Peter Engels trug ONA Schatzmeister Dirk Topüth den Kassenbericht vor, wonach Kassenprüfer Hermann-Josef Backes einwandfreie Führung der Kasse bescheinigte. Einstimmige Entlastung des Vorstandes folgte.

Der dreiköpfige Vorstand trat anschließend zurück, da Neuwahlen anstanden. Henny Scholz leitete die Neuwahlen ein, wobei Heinz-Peter Engels wiederum als 1. Vorsitzender einstimmig gewählt wurde. Da Detlev Topüth nicht mehr als Geschäftsführer zur Wahl antrat, stellte sich Manfred Stegner zur Verfügung, wozu alle ihre Zustimmung gaben. Auch Schatzmeister Dirk Topüth trat nicht mehr zur Wiederwahl an, diese Aufgabe übernimmt nun Detlev Topüth nach einstimmigem Mitgliedervotum. Hermann-Josef Backes hat weiterhin die Aufgabe des Kassenprüfers übernommen.

Anschließend gab Heinz-Peter Engels einen kurzen Ausblick auf das Lätare-Essen mit der Musikgala am 3. März 2018 in der Burggrafenhalle. Sie dürfen gespannt sein, es wird wieder ein Abend, der seinesgleichen sucht.

Zurück zur JHV: Anschließend wurde im Restaurant Vitrine am Schmölderpark ein leckeres Abendessen gereicht, zudem auch – als Dankeschön von Heinz-Peter Engels – das Servicepersonal des Lätare-Essens 2017 eingeladen worden war.

Text: Wilfried Küffner – Titel-Foto: Hiltrud Küffner

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "JHV bei der ONA mit Ausblick auf Musik-Gala und Lätare-Essen 2018"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*