Matinee zur Komödie „Der zerbrochne Krug“

Foto: Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH

Am Sonntag, den 25. Februar feiert Heinrich von Kleists Komödie „Der zerbrochne Krug“ um 19.30 Uhr Premiere auf der Großen Bühne des Theaters Mönchengladbach, inszeniert von Hüseyin Michael Cirpici.

Der gebürtige Krefelder hat das Publikum am Niederrhein zuletzt mit seiner Interpretation von Shakespeares „Macbeth“ begeistert.

Bei einer Frühstücks-Matinee am Sonntag, 18. Februar stellen die Schauspieler Bruno Winzen (Dorfrichter Adam), Christopher v.u.z. Lerchenfeld (Gerichtsrat Walter) und Dramaturg Martin Vöhringer das Stück um 11.15 Uhr im Theatercafé Linol näher vor.
Ab 10 Uhr können die Besucher frühstücken. Der Eintritt für die Matinee beträgt 4 Euro (ohne Frühstück).

Karten sind ab sofort an der Theaterkasse unter 02166/6151-100 oder www.theater-krmg.de erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Matinee zur Komödie „Der zerbrochne Krug“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*