4000 Euro erhält Sozialverband VdK in Mönchengladbach von der Stadtsparkasse Mönchengladbach

Die Freude war riesig, alle Beteiligten des VdK-Projektes “Null Barrieren“ strahlten bei der Scheckübergabe am 30.5.2011.
Aus dem Topf des PS-Zweckertrages der Stadtsparkasse Mönchengladbach stammt dieses Geld zugunsten des Projektes “Null Barrieren“.
Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Keplerstraße, Rüdiger Pauluhn, überbrachte symbolisch den großen Scheck.
„Dieses Geld werden wir gut anlegen“ erklärte der Kreisverbandvorsitzende des VdK Mönchengladbach, Bernhard Wilms.
So soll u.a. ein PKW-Anhänger angeschafft werden, mit diesem können (auf Leihbasis) z.B. Rollstuhlfahrer größere Mobilität erlangen, indem sie den Rollstuhl einfach im Anhänger mitnehmen.
Außerdem soll eine Internetplattform für das Projekt finanziert werden.
Den Engagierten im VdK-Projekt war dieser Scheck sicher ein Zeichen der Solidarität und eine Aufforderung zum „weiter so“.

Kommentar hinterlassen zu "4000 Euro erhält Sozialverband VdK in Mönchengladbach von der Stadtsparkasse Mönchengladbach"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*