Festnahme von drei Drogendealern

Nach langwierigen Ermittlungen gelang es den Rauschgiftfahndern der Mönchengladbacher Kriminalpolizei jetzt drei Drogendealer dingfest zu machen. 

Polizei - BlaulichtGegen zwei Männer aus Mülfort (50 und 54 Jahre alt) bestand seit längerem der Verdacht, dass sie die Drogenszene mit Heroin versorgte. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Fahnder jetzt nachweisen, dass diese Beiden nach telefonischer Bestellung Konsumenten mit der Droge belieferten.

Darüber hinaus konnte ein 34Jähriger aus Rheydt als Lieferant des Duos identifiziert werden. Am Mittwochnachmittag konnten ihn Einsatzkräfte unmittelbar nach einer Beschaffungsfahrt aus den Niederlanden festnehmen. Er hatte 100 Gramm Heroin eingeführt. Sofort anschließend durchsuchten die Ermittler die Wohnungen der beiden Mülforter. Bei ihnen fanden sie neben zum Verkauf fertig abgepackte Bubbles auch Bargeld und weiteres Beweismaterial.

Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wurden der 34jährige Drogenschmuggler und sein 50jähriger Hauptabnehmer am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Der 54jährige Mittäter wurde nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Kommentar hinterlassen zu "Festnahme von drei Drogendealern"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*