Stadt versendet Bescheide über Grundbesitzabgaben

Information zur „Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen“ wird beigefügt.

In der kommenRathaus Abteiden Woche versendet die Stadtverwaltung rund 96.000 Bescheide über Grundbesitzabgaben an alle Haus- und Grundstückseigentümer.
In diesen Bescheiden werden je nach Sachlage Grundsteuer, Straßenreinigungs- und Abfallentsorgungsgebühren für das Jahr 2014 festgesetzt.
Neue Plaketten für die Abfallbehälter gibt es dieses Mal aber nicht. Die im Jahr 2013 ausgegebenen Plaketten für die 25-, 35- und 50-L-Gefäße mit dem Schriftzug 2013/14 gelten auch in diesem Jahr.

 

Zu beachten ist, dass Veränderungen in Bezug auf Anzahl und Größe von Abfallbehältern nur vom Grundstückseigentümer bei der Stadt schriftlich beantragt werden können, nicht vom Mieter. Ein entsprechendes Formular mit den benötigten Angaben ist auf der Homepage der Stadt Mönchengladbach unter www.moenchengladbach.de (Suchwort „Abfallbehälter“) zu finden.

Soweit Grundstückseigentümer dem Fachbereich ab Ende November 2013 Änderungen etwa bezüglich der Anzahl und Größe von Abfallbehältern mitgeteilt haben, konnten diese nicht mehr im Jahresbescheid 2014 berücksichtigt werden. Es folgt aber Ende Januar automatisch ein Änderungsbescheid, der die aktuellen Daten berücksichtigt.

Fragen zum Abgabenbescheid beantwortet der Fachbereich Steuern und Grundbesitzabgaben gerne. Sie erreichen die Mitarbeiter unter den in den Bescheiden genannten Telefonnummern sowie unter der zentralen E-Mail-Adresse steuern@moenchengladbach.de. Es wird aber schon jetzt um Verständnis gebeten, dass es in den ersten Wochen nach dem Versand der Bescheide aufgrund der erwarteten Vielzahl von Anfragen zu Wartezeiten bei der telefonischen oder persönlichen Kontaktaufnahme kommen kann.

Dem Grundbesitzabgabenbescheid 2014 ist eine Information des Fachbereichs Umweltschutz und Entsorgung zur „Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen“ beigefügt.
Weitere allgemeine Auskünfte hierzu (zum Beispiel zu Wasserschutzgebieten und Fristen) erhalten Sie unter der Rufnummer 02161/25-8217 oder unter www.moenchengladbach.de (Suchwort „Dichtheitsprüfung“).
Auskünfte zu fachlich-technischen Fragen erhalten Sie bei der NEW AG unter der Rufnummer 02166/675-8950.

Kommentar hinterlassen zu "Stadt versendet Bescheide über Grundbesitzabgaben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*