“What a wonderful world“
Ovationen beim Klassik Open Air Konzert am Schloss Rheydt

14-08-23-klassik-0208Mit Alexander Steinitz, 1.  Kapellmeister und stellvertretender GMD des Theaters Krefeld Mönchengladbach, haben die Niederrheinischen Sinfoniker einen wahren Meister seines Fachs als Dirigenten gefunden.
Mit ihm gemeinsam boten sie gestern Abend den Zuschauern vor ausverkauftem Schloss Rheydt Genuss pur.
Im Rahmen der 8. Sommermusik, wieder hervorragend organisiert durch Günter vom Dorp und seinen Mitarbeitern, wurde den Zuschauern ein Querschnitt der klassischen Musik dargebracht.
Dabei gab es hervorragende Gesangsunterstützung durch die Sopranistinnen Janet Bartolova und Susanne Seefing sowie den Tenor Michael Simon.

Alle Musikstücke kamen bestens an.
Ob Verdi, Catalani, Mozart oder auch Tschaikovsky, ob Leonard- oder Elmer Bernstein, das Publikum war begeistert.
So wunderte es niemanden, trotz der kühlen Witterung, dass die Musikfans bei jedem Musikvortrag mitgingen und mit Applaus nicht geizten.
Als eine der Zugaben gab es das romantische “What a Wonderful World“ von George David Weiss, Günter vom Dorp imitierte hierbei gekonnt den unvergessenen Louis Armstrong.
Das kleine, feine Feuerwerk zum Abschluss war die “Kirsche auf dem Sahnehäubchen“.

Kommentar hinterlassen zu "“What a wonderful world“
Ovationen beim Klassik Open Air Konzert am Schloss Rheydt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*