Bettrath hat wieder ein Tambourcorps

Bettrather-Tambourcorps-WappenIm Jahr 1919 wurde das Bettrather Tambourcorps von 7 Kameraden gegründet. Schnell wurde das Tambourcorps auch über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und verfügte über einen Stamm von 25 Spielleuten. Leider löste sich das Corps im Jahre 1969 aus den verschiedensten Gründen auf.

 

 

 

 

 

Bettrather-Tambourcorps2015Im Jahr 2014 nahm sich Andreas Becker mit Unterstützung von Christian Cerra dem Thema „Bettrather Tambourcorps“ an. Sie sprachen gezielt Spielleute, Freunde und Bruderschaftler an. Schnell wurde ein Proberaum organisiert und man versuchte ab August 2014, der Idee „Tambourcorps Bettrath“ Leben einzuhauchen.

 

Am 11. Oktober war es dann soweit 15 Personen trafen sich in der Bettrather Bierstube zur Gründungsversammlung. Aus der Idee Tambourcorps Bettrath, wurde dort das Tambourcorps Bettrath.

Den Vorstand bilden:

  • 1. Vorsitzender: Andreas Becker
    1. Kassierer: Heiko Wehrmann
    1. Geschäftsführer: Christian Cerra
    2. Vorsitzender: Jürgen Remmertz

Die Proben finden immer Montags von 18 bis 19 Uhr für Anfänger und von 19 bis 20.30 Uhr für Fortgeschrittene im Jugendheim Neuwerk Liebfrauenstrasse 30 statt.

Am 12. April 2015 spielt eine kleine Abordnung bei der Krönungsmesse der St. Johannes-Junggesellen-Bruderschaft Bettrath.

Wie jeder Verein ist auch dieser ständig bestrebt, Nachwuchs zu gewinnen und zu fördern.

Sollte jemand Interesse an einer aktiven oder passiven Mitgliedschaft haben, bitte bei Andreas Becker (0172 209 86 00) oder bei Christan Cerra (0176 207 691 72) melden. Diese beiden geben gerne Auskunft und beantworten auch alle Fragen.

Am 26. April 2015 findet das Stiftungsfest statt. Jeder ist an diesem Tag herzlichst willkommen. Begonnen wird um 11 Uhr mit einer Hl. Messe in der Bettrather Kirche. Im Anschluss warten im Jugendheim Bettrath viele Überraschungen auf die Besucher.

Die Musiker freuen sich auf den Besuch und auf ein paar schöne Stunden. Es gibt Bier vom Fass, Grillwurst, traditionelles Hexen, gute Musik und einige Überraschungen.

 

3 Kommentare zu "Bettrath hat wieder ein Tambourcorps"

  1. Hans Dieter Möller | 14. Februar 2019 um 18:32 | Antworten

    St. Paulus Schützenbruderschaft Mülfort sucht für den 27.4.2019 zum
    Bezirksjungschützentag für 1.5 Stunden einen Spielmannszug 13:30 bis 14:45 Uhr
    ein Spielmannszug

  2. Muss mich verbessern nach dem ich die Bilder von früher gesehen habe, das war nicht der Tambourcorbs Bettrath in dem ich war. Muss wohl eher der Tambourcorbs gewesen sein der dem Turnverein angeschlossen war, oder so. Ist aber egal wünsche euch trotzdem alles Gute für die zukunft.
    Gruß Theo

  3. Heinz Theo Zimmermanns | 14. April 2015 um 17:49 | Antworten

    Hallo Musiker,
    ich finde es gut das es wieder einen Tambourcorps gibt in MG-Bettrath.
    Ich war selber mal für einige Zeit im Tambourcorps Bettrath. Ich war in der Zeit so um 1963-64. Zu dieser Zeit war ich erst ca.10 Jahre alt.
    Geb. in Bettrath bei Deussen.
    Lange habe ich überlegt ob ich wieder in einen Musikverein gehe.Vor 6 Jahren war es soweit, ich bin jetzt aktives Mitglied beim Spielmannszug „Frisch Auf“ Hinsbeck. Ich habe es nicht bereut.Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute und regen Nachwuchs im Jugendbereich und auch im Erwachsenenbereich. Es ist nie zu spät um ein Instrument zu lernen. Ich habe mit 55 J. noch mal gelernt nach Noten zu spielen um die kl. Marschtrommel zu spielen.Im nachhinein lohnt es sich Noten zu lernen, dann geht es später einfacher und schneller neue Märsche einzuüben.
    Wer lust hat kann ja mal auf unserer Homepage stöbern. spielmannszug-hinsbeck.de.
    Gut Spiel und viel Erfolg für die Zukunft
    H. Theo Zimmermanns

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*