Sängertag 2015 des Männerchores Giesenkirchen 1873/1904

Bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30°C fand in diesem Jahr der Sängertag des Männerchores Giesenkirchen in der Gaststätte Kreuels statt. Schon zu Beginn gegen 12:00 Uhr füllten sich das Gartenlokal und die Gaststätte mit Besuchern und ersten Mitgliedern der Gastchöre.

Die Sänger des MCG eröffneten mit dem Lied „Musik erfüllt die Welt“, welches auch das Motto des Sängertages war, das Fest. Im Anschluss sangen sie noch „Der Wanderer“ bevor das Programm von den Sänger der Germania Schelsen fortgesetzt wurde. Die Schelsener Sänger trugen ihre Lieder unter Leitung ihres Chorleiters Gregor Maria Heidel in gewohnt lockerer Art vor.

Nach einem Durchgang der begehrten Verlosung der Veranstalter trat die Chorgemeinschaft St. Gereon auf.
Sie erfreuten das Publikum mit fröhlichen Liedern, die sie unter Leitung von Kantor Rösler hervorragend vortrugen.

Anschließend kam der offizielle Teil, den die Chöre aus Hardt und Giesenkirchen gemeinsam mit dem Lied „Halleluja“ eröffneten.
Der Vorsitzende des Männerchores Giesenkirchen 1873/1904, Dieter Theuerzeit, begrüßte die bereits anwesenden Chöre, Gäste und Politiker wie auch den Schirmherrn der Veranstaltung den Bezirksvorsteher Hermann-Josef Krichel-Mäurer. Er übergab zur Durchführung zahlreicher Ehrungen an Sängern von MGV Melodia Hardt/Windberg, MCG und der Chorleiterin der beiden Chöre, Astrid Dichans, das Mikrofon an die Vorsitzende des Grenzland Sängerkreises Hildegund Kreuels.

Sängertag Frau Kreuels war sichtlich erfreut so viele Ehrungen vornehmen zu können. Sie ehrte Herrn Hans-Günter Schubotz vom Männerchor Giesenkirchen für 40 Jahre als aktiver Sänger.
Des Weiteren ehrte sie von Melodia Hardt/Windberg 10 Sänger für 25 bis 70 Jahre Mitgliedschaft in einem Chor.
Als letztes ehrte sie die Chorleiterin der Hardter und Giesenkirchener Sänger Astrid Dichans für 25 Jahre Verdienste um den mehrstimmigen Chorgesang als Chorleiterin. Sie meinte, Frau Dichans habe einen über den Grenzland Sängerkreis hinausreichenden Ruf als Chorleiterin mit viel Engagement.

Der Bezirksvorsteher richtete nun einige passende und dem Anlass angemessene Worte an die Sänger und das Publikum und zeigte sich erfreut, dass es Chöre auch in seinem Stadtbezirk gibt, die die Tradition des Chorgesanges schon seit fast 150 Jahren aufrecht erhalten. Den offiziellen Programmteil der Ehrungen beendeten die Chöre aus Hardt und Giesenkirchen mit dem „Entertainer Rag“.

Anschließend zeigten die Sängerinnen und Sänger vom Chorstudio Mönchengladbach unter der Leitung von Regine Saus was sie musikalisch zu bieten haben.
Es schloss sich der Kirchenchor Großheide unter der Leitung von Astrid Dichans an und erfreute die Gäste mit Klassischen Liedern.
Die Chorgemeinschaft Constantia Dohr/Cäcilia Vorst unter der Leitung von Robert Büscher sangen Lieder die das Publikum teilweise zum Mitsingen anregte.
Der Liederbund Schelsen, ausnahmsweise von Astrid Dichans geleitet, stellte sein Können unter Beweis.

Zum Abschluss sangen nochmals die Sänger des Männerchor Giesenkirchen 1873/1904 zwei Lieder bevor sie das Schlusslied „Wenn der Tag zu Ende geht“ vortrugen.
Frau Astrid Dichans konnte auf die von ihren Chören vorgetragenen Lieder stolz sein, waren es doch Stücke der unterschiedlichsten Art, wodurch sie auch ihr großes Engagement für den mehrstimmigen Chorgesang unter Beweis stellen konnte.
Alle Gäste und Sänger konnten auf einen schönen musikalischen Tag bei bestem teilweise zu heißem Wetter zurückblicken.

Die Mitglieder des Männerchores Giesenkirchen können stolz auf ihre Frauen sein, dass sie den ganzen Nachmittag am Kuchenbuffet die gespendeten Kuchen verkauften und so den Gästen die gewohnten Köstlichkeiten anboten.

Viel Arbeit hatten an diesem Nachmittag die Bedienungen des Hauses Kreuels, mussten sie doch trotz der Hitze dafür sorgen, was sie auch immer gut gelaunt taten, dass alle Gäste ausreichend Flüssiges erhielten.

Die Sänger des Männerchores Giesenkirchen können auf eine gut verlaufende Veranstaltung zurückblicken und ihre weiteren Aktivitäten, sowie den Sängertag 2016 planen.

Kommentar hinterlassen zu "Sängertag 2015 des Männerchores Giesenkirchen 1873/1904"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*