Eine Mühlengeschichte und ihre Sanierung
Vortrag über die Schriefersmühle Mittwoch, 11. 11., 19 Uhr

Über diese Sanierung berichten am Mittwoch, 11. November, um 19 Uhr im Rahmen der Stadtgeschichtlichen Vorträge der Otto von Bylandt-Gesellschaft zur Förderung des Städtischen Museums Schloss Rheydt die Referenten Prof. Dr. Michael Schmitz und Dr. Ferdinand Schmitz.
Außerdem kann die 1747 erbaute Mühle besichtigt werden.

Bei der Schriefersmühle handelt es sich um einen der wenigen Windmühlentürme, die sich auf dem Stadtgebiet Mönchengladbach erhalten haben.
In bereits fünf Bauabschnitten wurde sie sowohl von außen als auch innen bereits aufwendig saniert.
Das ist dem engagierten Förderverein unter Vorsitz von Prof. Dr. Michael Schmitz zu verdanken.
Die Schriefersmühle konnte so vor dem völligen Verfall gerettet werden.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Besichtigung der Mühle. Es schließt sich dann ein bebilderter Vortrag in der benachbarten Gaststätte „Elly’s Bikertreff“ an.

Der Eintritt ist frei!
Zu Gunsten weiterer Sanierungsschritte wird im Anschluss an die Veranstaltung um eine Spende gebeten!
(pmg)

Kommentar hinterlassen zu "Eine Mühlengeschichte und ihre Sanierung
Vortrag über die Schriefersmühle Mittwoch, 11. 11., 19 Uhr"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*