NEW Umwelt GmbH erhält weiteren Gesellschafter –
Fusion mit der GEM denkbar?

Die Gesellschafter (v.l.) Wolfgang Opdenbusch, Geschäftsführer der NEW mobil und aktiv Viersen, Grevenbroichs Bürgermeister Klaus Krützen, Grevenbroichs Kämmerin Monika Stirken-Hohmann, Jüchens Bürgermeister Harald Zillekens und Julia Krüger, Geschäftsführerin der NEW Umwelt GmbH. Foto: NEW AG

Die NEW Umwelt GmbH ist der Dienstleister für alle Belange der Entsorgung in Viersen, Jüchen – und seit neuestem auch in Grevenbroich.

Aufgabe des zu 100 Prozent kommunalen Unternehmens ist es, die Bereitstellung der Abfallbehälter und deren Entleerung zu organisieren.
Die erfolgreiche Arbeit der NEW Umwelt überzeugte auch die Stadt Grevenbroich (Rhein-Kreis-Neuss), die seit Jahresbeginn an der Gesellschaft beteiligt ist.
„Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der NEW im kommunalen Umfeld hat uns bestärkt, dass wir uns am Kooperationsmodell beteiligen“, so Grevenbroichs Bürgermeister Klaus Krützen.

Zu den Vorteilen der rein kommunal beherrschten Gesellschaft gehört auch die Möglichkeit der Inhouse-Vergabe.
Mit der Beteiligung der Stadt Grevenbroich organisiert die NEW Umwelt GmbH die Abfallwirtschaft für über 150.000 Bürger. Diese Bündelung kann positive Synergieeffekte erzielen.
So wird die erste Aufgabe der NEW Umwelt sein, die europaweite Ausschreibung für den zum Jahresende auslaufenden Entsorgungsvertrag der Stadt Grevenbroich für die etwa 62.000 Einwohner neu auszuschreiben.

„Das Ziel unserer transparenten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit ist es, das beste Ergebnis für die Bürger zu erzielen“, unterstreicht Julia Krüger, Geschäftsführerin der NEW Umwelt.
Mit der Beteiligung der Stadt Grevenbroich wächst auch der Aufsichtsrat der NEW Umwelt GmbH auf 22 Mitglieder.
Weitere Gespräche im Sinne der interkommunalen Zusammenarbeit laufen bereits. „Der gesamte Niederrhein ist eingeladen, sich zu beteiligen“, hebt Geschäftsführerin Krüger hervor.

Von einem möglichen Zusammengehen mit der Mönchengladbacher GEM sprach bisher noch Niemand.

Kommentar hinterlassen zu "NEW Umwelt GmbH erhält weiteren Gesellschafter –
Fusion mit der GEM denkbar?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*