„Globalisierung geht ganz anders – Mensch und Natur vor Profit!“

Immer mehr Menschen nehmen wahr, dass die Veränderungen und Probleme in unserer zusammenwachsenden Welt zunehmen:
–    die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auf, hierzulande, innerhalb Europas und weltweit
–    Millionen Menschen leiden Hunger, viele arbeiten unter menschenunwürdigen Bedingungen, Kinder wachsen in Armut auf
–    Unternehmen und Konzerne schreiben Rekordgewinne und entlassen dennoch tausende Mitarbeiter/innen, Politiker/innen und Gewerkschaften scheinen dagegen machtlos zu sein
–    Bildung, Wissen, Gesundheit, Altersvorsorge werden privatisiert und damit vom Allgemeingut zum Luxusobjekt
–    das Klima verändert sich in rasendem Tempo, aber gegen den Ausstoß von Treibhausgasen scheint es kein Mittel zu geben
–    um gefragte Rohstoffe werden Kriege geführt

Diese Entwicklungen sind kein Naturgesetz, sondern die Folge politischer Entscheidungen: Entscheidungen, die wir nicht tatenlos hinnehmen; Politik, die auch ganz anders aussehen kann.

http://www.attac-netzwerk.de/moenchengladbach/start/

Kommentar hinterlassen zu "„Globalisierung geht ganz anders – Mensch und Natur vor Profit!“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*