Bewässerungsaktion Kamphausener Höhe zugunsten des Baumbestandes

Im Herbst des vergangenen Jahres, hat die Arbeitsgemeinschaft  „Landschaft und Natur“ und der Arbeitskreis der Grünen „praktisch/ökologisch“ in Kooperation mit dem „Unteren Landschaftsschutzamt“ der Stadt MG, eine städtische Fläche auf der Kamphausener Höhe mit 90 jungen Obstbäumen bepflanzt und die Pflege der Bäume von der Stadt übertragen bekommen.

Zwischenzeitlich hat bereits im Frühjahr der erste Erziehungsschnitt an den Jungbäumen stattgefunden.
Der jetzt bereits lange, trockene Sommer, hat nun zu einer schnellen und unbürokratischen „Bewässerungs-Aktion“ auf dieser neu entstehenden Obstwiese geführt.

In einer spontan angelegten Aktion nach Absprache zwischen, der Unteren Landschaftsschutzbehörde, der Feuerwehr und den Leitern der beiden Arbeitskreise Axel Schmidt und  Hajo Siemes hat am Freitagabend die Bewässerung der neu angelegten Obstwiese auf der Kamphausener Höhe stattgefunden.
Es war sofortige Handlung notwendig geworden. Durch die lang anhaltende Trockenzeit  am Niederrhein, drohten bereits einige Bäume zu vertrocknen und ließen ihr Laub hängen.
Gerade junge Bäume, die noch nicht so tiefe und kräftige Wurzeln haben, brauchen zum anwachsen noch viel Nässe und Wasserzufuhr.

Die Bewässerung wurde von 6 Personen  der Freiwilligen Feuerwehr in Odenkirchen in einer über 5 stündigen Aktion durchgeführt.
Es mussten dafür mehrere hundert Meter Schlauch von der Feuerwehr gelegt werden, um das Wasser den Bäumen zuzuführen.
Daher gilt in erster Linie ein besonderer Dank der Freiwilligen Feuerwehr Odenkirchen, die diese Arbeit in Absprache mit der Feuerwehr der Stadt MG übernommen hat. „Vor allem, dass die Aktion so schnell und unbürokratisch zwischen dem Umweltschutzamt, der Feuerwehr und den Leitern der Arbeitskreise umgesetzt wurde, soll hier besonders hervorgehoben werden. Dadurch konnte sicher Schaden von den Bäumen abgewandt werden. Bei fortlauernden sommerlichen Temperaturen ohne Regen, müssen aber weitere Bewässerungsmaßnahmen folgen, um den Baumbestand zu sicher“ so Hajo Siemes, Sprecher des Grünen Arbeitskreises.

Kommentar hinterlassen zu "Bewässerungsaktion Kamphausener Höhe zugunsten des Baumbestandes"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*