Andreas Terhaag MdL besucht Stadtteilbibliothek Mönchengladbach-Rheydt

im Rahmen des Tags der Medienkompetenz besucht der FDP-Landtagsabgeordnete Andreas Terhaag die Stadtteilbibliothek Rheydt. Bei dieser „Aktion vor Ort“ erfahren Abgeordnete aus erster Hand, wie Medienkompetenz gefördert wird und diskutieren mit den Verantwortlichen vor Ort über Mediennutzung, Zielgruppen und zukünftige Strategien. Diese lokalen Aktionen dienen dazu, die Bedeutung der Medienbildung im Dialog zwischen der Politik und einzelnen Bildungseinrichtungen beispielhaft herauszustellen.

Zeit:    Donnerstag, 13. September 2018, 09.00 Uhr
Ort:Stadtteilbibliothek Mönchengladbach-Rheydt, Am Neumarkt 8, 41236 Mönchengladbach

Vor Ort wird er mit der Leiterin der Stadtbibliothek, Brigitte Behrendt, über die Themen digitale Bildung, Medienbildung und Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz ins Gespräch kommen. Sie wird aufzeigen, was Bibliotheken in diesem Bereich leisten, auf die bestehenden Angebote in Mönchengladbach aber auch auf Rahmenbedingungen und Herausforderungen eingehen.
Dabei wird der Mönchengladbacher Landtagsabgeordnete praktische Beispiele der Medienvermittlung kennenlernen: z.B. mit der VR (Virtual reality)-Brille abtauchen und zwischen Haien schwimmen, eine Multimedia-Rally auf Basis des Lernwerkzeugs Biparcours-App absolvieren sowie Apps zur digitalen Leseförderung, das Online-Zeitungsportal und eLearning ausprobieren.

Der Tag der Medienkompetenz ist eine von der Landesregierung und dem Landtag Nordrhein-Westfalen gemeinsam ausgerichtete und geförderte Veranstaltung. Organisiert und durchgeführt wird sie vom Grimme-Institut.

www.tagdermedienkompetenz.de/

Kommentar hinterlassen zu "Andreas Terhaag MdL besucht Stadtteilbibliothek Mönchengladbach-Rheydt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*