Schallplatten erhalten ein zweites Leben

Zu schade zum Wegschmeißen? Findet die mags/GEM auch.

Deshalb steht ab sofort auf dem Wertstoffhof Heidgesberg eine Sammelbox für Schallplatten.
Die GEM und die Vinyl Garage starten damit ein sozial-kulturelles Projekt zur Wiederverwertung.
Wer auf dem Wertstoffhof Heidgesberg auch alte Schallplatten entsorgen will, kann sie ganz einfach in die neue Spendenbox legen. Regelmäßig werden die Schallplatten von MitarbeiterInnen der Vinyl Garage abgeholt und für ein zweites Leben vorbereitet. Entweder für den Verkauf als Secondhand-Schallplatte oder für ein ganz neues Produkt.

Aus beschädigten Schallplatten entstehen durch Upcycling zum Beispiel Hocker, Schalen oder Untersetzer. Intakte Schallplatten werden sortiert, gesäubert, erhalten eine neue Schutzhülle und ein Etikett für den Verkauf in der Vinyl Garage.
Diese Aufbereitung ist eine arbeitstherapeutische Beschäftigung für KlientInnen der Intres gGmbH.
Wer seine alten Schallplatten also nicht wegwirft und stattdessen in die Sammelbox spendet, schützt damit nicht nur die Umwelt, sondern unterstützt auch einen Schallplattenladen, der sich für die Integration und Rehabilitation von Suchtkranken in Mönchengladbach einsetzt.

Öffnungszeiten Wertstoffhof Heidgesberg:

Montags, Dienstags, Donnerstags und Samstags von  8 bis 14.30 Uhr
Freitags, 7 bis 18 Uhr
Mittwochs geschlossen

Öffnungszeiten Vinyl Garage:

Freitags von 14 – 19 Uhr und Samstags von 10 – 15 Uhr

Kommentar hinterlassen zu "Schallplatten erhalten ein zweites Leben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*