Gute Kita Gesetz –
schaffen wir die Umsetzung nicht, oder später – irgendwann?

Beispielfoto

Ist ein Ziel erreicht, sobald es ein in die Richtung weisendes Gesetz gibt?
So jedenfalls möchte die Bundes-SPD es den Bürgern in den sozialen Netzwerken, vor allen Dingen den Eltern betroffener Kinder, vormachen, umsetzen kann Politik es nicht.
Noch nicht?
Fest steht, jedes Kind hat seit dem 1.1.2019 ein Recht auf Fremdbetreuung.
Das bedeutet: es muss ein Betreuungsplatz zur Verfügung gestellt werden.
Das ist Sache der Kommune. Für Mönchengladbach gilt: es fehlen viele Betreuungsplätze trotz weiterer eingerichteter Plätze in 2018.

Es ist eines der Resultate von Fehlentscheidungen städtischer Politiker und der ihnen folgenden Verwaltung.
Nun hat der Bund für diese Legislatur weiteres Geld zugesagt.
3,5 Milliarden Euro erhalten die Länder zur Verbesserung der fatalen Situation in den Kita´s und zur Abschaffung der Elternbeiträge.
Auch die Qualität der BetreuerInnen soll verbessert werden. So fordern die Fachleute unisono eine wesentliche Erhöhung der Ausbildungsstunden für BetreuerInnen auf mindestens 300 Stunden. Nicht einmal das Wickeln eines Klein-Kindes wird ihnen nach Informationen von MG-Heute zur Zeit beigebracht. Wie soll dann eine 8-stündige Betreuung wohl aussehen?

Eltern die eine Betreuungsstelle suchen, kann nur empfohlen werden ganz genau hinzuschauen, wem sie ihr Kind anvertrauen wollen.

Was geschieht mit den Milliarden des Bundes in den Ländern?
Aktuell ist nicht erkennbar, dass die Landesregierung (CDU/FDP) auch nur einen Euro den Kommunen zur Verfügung stellen wird. Wo versickert es?
Dabei gibt es reichlich Arbeit innerhalb der Stadt. Neben Neubauten für Kita´s müssen ErzieherInnen dringend gefunden werden. Dies kann nur bei besserer Bezahlung als bisher erfolgreich sein.

Jeder Landesvater erhebt diese Forderung nach Besserstellung zum Credo seiner Sonntagsreden.
Aktuell will kein Finanzminister etwas davon hören.

Fertiggestellte Kita-Gebäude ohne Personal nutzen den Kindern nichts.
Wie will Mönchengladbach ob solcher Fakten, das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ erhalten?
Gute Kita – schaffen wir es nicht?

Kommentar hinterlassen zu "Gute Kita Gesetz –
schaffen wir die Umsetzung nicht, oder später – irgendwann?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*