Feldlager der 1. Stadtgarde Mönchengladbach

Logo: Badmotse

In gewohnt lockerer Atmosphäre findet am Freitag, 22. Februar ab 19 Uhr wieder das Feldlager der 1. Stadtgarde Mönchengladbach – Zugleitung des MKV-  in der Mehrzweckhalle Eicken statt.

Auch in diesem Jahr lädt die Feuerwehr Mönchengladbach zusammen mit der Zugleitung zum Feldlager ein. „Denn der Gedanke ist“, so Feuerwehrchef Jörg Lampe, „nicht nur am Veilchendienstag miteinander zu arbeiten, sondern auch gemeinsam einmal Karneval zu feiern“. Mit gemeinsam ist die Rede von Polizei, Feuerwehreinheiten, Sanitätsdienste, THW, und Zugleitung. Getreu dem Motto „Jeder soll das Feldlager miterleben können“ erhebt die Garde auch diesmal keinen Eintritt.

Neben dem eigenen Mariechen präsentiert die 1. Stadtgarde u.a. die Kinderprinzengarde, beide Prinzengarden, die 1. Venner KG, die Gelb-Blauen Funken der Stadt MG mit Musikzug, die KG „Schöpp op“ Eicken und das Reitercorps Speick. Um dem Feldlager ein internationales Flair zu geben, hat die Prinselikke Stadts-Garde „Faubourg St. Jacques“ aus Roermond/NL ihr kommen zu gesagt. Diese Gesellschaft gehört wie die 1. Stadtgarde der Föderation Euregionaler Garden an.

Weitere Highlights sind beide Prinzenpaare der Stadt Mönchengladbach und die Partyband „De Badmötse“/NL. In Limburg überall bekannt werden sie wie im letzten Jahr die Eickener Halle zum „Kochen“ bringen. Man muss sie einfach live erlebt haben.

Mehr Infos unter www.stadtgarde-mg.de

Kommentar hinterlassen zu "Feldlager der 1. Stadtgarde Mönchengladbach"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*