Brexit

Fotos: PJD

BREXIT

„Ich gehe“. „Bleib“.
 Die Liebste geht.
„Verweile doch. Du bist so schön.“
Es war einmal.
Sie kann nicht mehr.
Sie will nicht mehr.
Nicht „bis der Tod euch scheidet“.
 Angefangen. Aufgehört.
Gekommen. Gegangen.
Eingestiegen. Ausgestiegen
Brexit. Ade. Scheiden tut weh.

Brexit für die feine englische Art.
Klein-England. Statt Groß-Britannien.
Range-Rover. James Bond. After-Eight:
Alles muss raus.
Bringen wir es hinter uns.
Gestern in. Heute out.
Vorwärts in die Vergangenheit.
Jeder für sich. Keiner für alle.

BREXIT

Brexit. Kurzzeit-Gedächtnis.
Ermüdungserscheinungen.
Auflösungserscheinungen.
Gehen, ehe der Abriss droht.
Schluss mit Konventionen.
Vergangenes war gestern.
Abschied von der Ewigkeit.
Sesshaftigkeit nicht Maß aller Dinge.

Exit vom Brexit?
Kein Neubeginn?
Kein neues Leben?
Keine neuen Träume?
Sieht man sich nicht zwei Male im Leben?
Wirklicher Exitus?
Endgültig?
Ohne Wiederkehr?

O Brexit

3 Kommentare zu "Brexit"

  1. Peter Josef Dickers | 20. März 2019 um 19:53 | Antworten

    Danke, Herr Beckers, für Ihre freundliche Stellungnahme zu meinem Brexit-Text. Dieses Forum hat sich zu einer Plattform entwickelt, deren Tastatur unterschiedliche Töne hervorbringt. Schreiber und Kommentatoren sprechen oft eine unterschiedliche Sprache. Solange sie aufeinander Rücksicht nehmen, ist das ein Gewinn. Manchmal wird „Tacheles geredet“, gelegentlich sind es leisere Töne, die gehört werden wollen. Ich bevorzuge die letzteren.

    Ich bin dem Betreiber von mg-heute dankbar, dass es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, sich einzubringen, und dass man ihnen Gehör verschaffen darf.

  2. Sehr geehrter Herr Dickers, seit Sie Ihre Texte auf mg-heute veröffentlichen, wird der Kreis derer die sie in Familie und Freundeskreis lesen, immer größer. Wohltuend in einer Zeit in der Menschen zunehmend pöbeln, verletzen, bewusst beleidigen. Ihnen gelingt es immer wieder, durchaus auch mit kritischen Worten etwas auszulösen, ohne respektlos zu sein. Sensibel, achtsam mit denen, die Sie meinen. Und dann auch noch so, daß man bei allem Ernst oft genug schmunzeln muß. Es ist Ihre Sprache, die Worte die Sie finden. Ich wollte nichts übertreiben, sondern das einfach einmal gesagt haben. Herzlichen Dank.

  3. Oh Theresa, lies mal. Der Brexit ist gelungen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*