Benefizkonzert „Kein Verkauf von Haus Erholung“
Heute entscheidende Ratssitzung

Am Morgen der entscheidenden Ratssitzung und zwei Tage nach Gesprächen mit den Fraktionen von CDU und SPD ist den Initiatoren des Bürgerbegehrens „Kein Verkauf von Haus Erholung“ nicht bekannt, ob die Ratsmehrheit dem Bürgerbegehren folgen wird oder es Ende Mai zum Bürgerentscheid kommt. 

„Wir haben uns gefreut, bei beiden Fraktionen unsere Argumente vortragen zu dürfen“, so Robert Bückmann, „Gleich werden wir dies auch noch einmal in der Ratssitzung selber tun. Dann ist die Politik am Zug.“ 

Robert Bückmann und seine Mitstreiter Laura Steeger und Jost Fünfstück möchten nicht über die Entscheidung von CDU und SPD spekulieren. 

„Aber wir sind auf alles vorbereitet“, erklärt Jost Fünfstück, „Für den 12. April haben wir den Kaisersaal des Haus Erholung für ein Benefizkonzert zugunsten des Bürgerbegehrens gemietet. Wir freuen uns sehr auf die Mönchengladbacher Ensembles „Feine Herbe“ und „Hier geht was“, die dort auftreten werden.“ 

Beide Musikgruppen verzichten an diesem Abend auf eine Gage, der Eintritt zum Konzert ist kostenlos. Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr. Zur Finanzierung der Saalmiete, Tontechnik und Beleuchtung für das Konzert wird um eine Spende gebeten.

„Wir danken allen Künstlern sehr für ihr Engagement und freuen uns darauf, am 12. April so wieder zeigen zu können, welches Potential im denkmalgeschützten Haus Erholung steckt“, so Laura Steeger abschließend.

Liveübertragung der Ratssitzung heute ab 15:00 Uhr:

https://www.moenchengladbach.de/de/rathaus/rat-fraktionen/rats-tv/

Kommentar hinterlassen zu "Benefizkonzert „Kein Verkauf von Haus Erholung“
Heute entscheidende Ratssitzung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*