wohnen

wohnen ist ein Glücksgefühl
wohnen hängt nicht ab vom Stil
wohnen kann ich überall
wohnen könnte ich im Stall

doch ich wohne gerne dort
wo ich einen Zufluchtsort
wo ich ein zu Hause finde
wo ich an mich selbst mich binde

oft musste ich die Wohnung wechseln
musste neue Pläne drechseln
sollte wieder tapezieren
und nicht die Geduld verlieren

ein Umzug ließ mich meist erkennen
von manchem musste ich mich trennen
jedes Ding hat seine Zeit
nichts beansprucht Ewigkeit

so blieb ich frei von Illusionen
ich lernte wieder neu zu wohnen
am neuen Platz mit neuem Stil
oft kreativ – es half mir viel

die Farben wurden etwas milder
es hingen bald auch ein paar Bilder
von mir in meinem Arbeitszimmer
sie hingen jedoch nie für immer

die Wohnung zeigt mein Seelenleben
hier kann ich mich zur Ruhe geben
ich präge sie und sie prägt mich
sie zeigt ein Stück von meinem Ich

Kommentar hinterlassen zu "wohnen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*