Johannes –Cladders-Platz wird am Internationalen Museumstag 2019 eröffnet

Johannes –Cladders-Platz

Auf Anregung des Kulturausschusses hat der Platz vor dem Museumseingang am Abteiberg einen eigenen Namen erhalten.

Der neue helle Platz mit Treppenaufgängen zum Museum und zur Innenstadt wird benannt nach Dr. Johannes Cladders, dem Direktor des Städtischen Museums Mönchengladbach 1967 bis 1985, der Hauptinitiator für den Bau des Museums Abteiberg war.

Anlässlich des Internationalen Museumstags am 19. Mai 2019 wird die Namensgebung offiziell.
Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners übergibt den Platz um 15 Uhr seiner Bestimmung.
Musikalisch gibt es virtuose Beatlesinterpretationen von René Buss und Dirk Kraforst, alias Blackadder & Crawford, auf 2 Akustikgitarren.

Der Museumseintritt ist zum Internationalen Museumstag traditionell frei.

Ulrike Engelke bietet unter dem Titel „Kaufen, Sammeln und Schenken für die Zukunft“ um 11.30 Uhr eine Themenführung zum diesjährigen Motto des Museumstags an.
Die Griffelkunst-Vereinigung präsentiert ihre neuen Editionen in der Malklasse.

Kommentar hinterlassen zu "Johannes –Cladders-Platz wird am Internationalen Museumstag 2019 eröffnet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*