Kette mit Stacheldraht über Fahrbahn gespannt

Foto: Polizei Mönchengladbach

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu heute (16.7.) eine mit Stacheldraht umwickelte Kette quer über die Wickrathberger Straße (Höhe Nr. 20/ehemalige Tankstelle/Niersbrücke) gespannt.

Die Kette war in einer Höhe von ca. 5 bis 30 cm angebracht.
Eine Autofahrerin hatte das Hindernis gegen 02:20 Uhr gerade noch rechtzeitig erkannt. Sie verständigte die Polizei.

Die Tat stellt einen gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (§ 315b StGB) dar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Kette wurde als Beweismittel sichergestellt.
Die Polizei Mönchengladbach fragt: Wer kann sachdienliche Angaben zu dieser Tat machen?
Telefon: 02161-29-0. (wr)

Kommentar hinterlassen zu "Kette mit Stacheldraht über Fahrbahn gespannt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*