Unfallflucht in Giesenkirchen – Gesucht wird ein schwarzer Mercedes A-Klasse mit Frontschaden

Am Sonntagmorgen ereignete sich gegen 05:15 Uhr in Giesenkirchen auf der Straße Ahren, Ecke Uhlandstraße ein Verkehrsunfall, bei dem drei parkende Pkw geschädigt wurden und der Unfallverursacher vom Ort flüchtete.

Es lässt sich rekonstruieren, dass der Unfallverursacher mit seinem Pkw die Straße Ahren aus Richtung Mülforter Straße kommend befuhr.
An der Unfallstelle, für seine Fahrtrichtung eine Linkskurve, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen drei parkende Fahrzeuge, die erheblich beschädigt wurden.

Statt sich um die Regulierung des auf rund 10.000 Euro geschätzten Schadens zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher vom Ort.

An der Unfallstelle wurden Fragmente des verursachenden Fahrzeugs aufgefunden und sichergestellt. Demnach handelt es sich um einen schwarzen Mercedes der A-Klasse.

Die Polizei sucht nun ein entsprechendes Fahrzeug, welches in Anbetracht des an den parkenden Pkw entstandenen Schadens einen erheblichen Frontschaden aufweisen müsste.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Unfallbearbeitung der Polizei unter Telefon 02161-290.
(jl)

Kommentar hinterlassen zu "Unfallflucht in Giesenkirchen – Gesucht wird ein schwarzer Mercedes A-Klasse mit Frontschaden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*