Mönchengladbach bekommt ein neues Hotel: LOGINN by ACHAT

Visualisierung: Rendertaxi/Ottenarchitekten/Ffire

Der Bau des neuen Hotels startet 2020, die Eröffnung ist für 2021 – spätestens für 2022 geplant, so steht es in der Mitteilung der Achat-Hotel-Gruppe.

Investor und Projektpartner ist die Berliner FFIRE Immobilienverwaltung AG.
Das geplante LOGINN by ACHAT Mönchengladbach liegt im Norden der Stadt, an der Künkelstrasse, wird Teil der „Boetzelen Höfe“ / „Quartier Kreativ“ zwischen Innenstadt und den Gewerbegebieten mit schneller Anbindung nach Düsseldorf über die A52.
In dem 3-geschossigen Neubau sind 110 Gästezimmer, 25 Apartments sowie vier Veranstaltungsräume und ein Community Room untergebracht, hinzu kommen Lobby, Lounge, eine Bar und ein Fitnessraum.
Ausreichende Parkmöglichkeiten stehen direkt vor dem Haus zur Verfügung.
Der Fokus liegt auf ausgeprägter Funktionalität, zeitgemäßer Technologie und einem modernen Design – alles zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Das voll im Trend liegende Premium-Budget-Konzept richtet sich an Geschäfts- und Privatreisende, die Wert auf ein funktionales, modernes und zentral gelegenes Hotel legen.

Kommentar hinterlassen zu "Mönchengladbach bekommt ein neues Hotel: LOGINN by ACHAT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*