Bombenfund an der Schmölderstraße / Diltheystraße
Entschärfung noch heute

Beispielfoto

Auf einem unbebauten Grundstück an der Schmölderstraße / Diltheystraße in Rheydt ist gestern eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden, die noch heute entschärft werden muss. Weitere aktuelle Infos werden unter www.notfallmg.de eingestellt.

Für Rückfragen von Anwohnern hat die Stadt Mönchengladbach eine Bürgerhotline geschaltet, die unter der Rufnummer 02161 25 54321 zu erreichen ist.

Die Stadt Mönchengladbach kann nach einer Einsatzbesprechung im Führungs- und Lagezentrum weitere Details zur heute geplanten Bombenentschärfung bekannt geben:

Die betroffenen Schulen sind informiert und werden bis 12 Uhr geräumt.

Ab 12 Uhr richtet die NEW an folgenden Punkten Sammelstellen für Personen ein, die das zu evakuierende Gebiet mit dem Bus verlassen möchten: Haltestelle Bootsstraße an der Dahlener Straße, Haltestelle Schmölderpark an der der Urftstraße.

Als Unterkunft steht die Gesamtschule Espenstraße zur Verfügung, wo auch für Verpflegung gesorgt wird.

Ab 12 Uhr beginnt die Evakuierung des 500-Sicherheitsbereichs. Gleichzeitig werden erste Straßen auch im 1.000 Meter gesperrt. Dies betrifft den Bereich westlich der Bahnlinie durch Rheydt.

Ab 12 Uhr fallen die NEW-Busumsteigepunkte Hbf-RY und Marienplatz weg.

Der Hbf-RY kann ab 12 Uhr nur noch über den Haupteingang betreten/verlassen werden. Die westlichen Ein-/Ausgänge sind dann gesperrt. Auch die Tunnel sind ab 12 Uhr gesperrt. Ab 14.30 Uhr werden auch alle Straßen des 1.000 Meter Sicherheitsradius östlich der Bahnlinie gesperrt. Dann ist der Bahnhof Rheydt auch nicht mehr vom Haupteingang aus erreichbar und es halten in Rheydt keine Züge mehr.

Die Entschärfung der Bombe erfolgt nach erfolgreicher Evakuierung frühestens um 17 Uhr: Bewohner werden dringend gebeten den Anweisungen der Lautsprecherwagen zu folgen.

Kommentar hinterlassen zu "Bombenfund an der Schmölderstraße / Diltheystraße
Entschärfung noch heute"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*