Arbeitskreis Seniorenbeirat in Mönchengladbach gegründet

Nach zahlreichen Vorgesprächen und Vorbereitungen hat sich jetzt in Mönchengladbach ein parteiübergreifender „Arbeitskreis Seniorenbeirat“ gegründet. Zweck dieses Zusammenschlusses, so Anita Hoffmann, zusammen mit Rainer Missy Initiatorin und Sprecherin des Arbeitskreises, sei die Vorbereitung zur Einrichtung eines Seniorenbeirats in Mönchengladbach. Ziel ist, einen solchen politisch neutralen Beirat als beratendes Gremium für die Ausschüsse und den Rat der Stadt zu bilden.

„Der Ausschuss soll ein Zusammenschluss von Seniorinnen und Senioren aus allen Stadtteilen sein.“, erläutert Anita Hoffmann. Der Seniorenbeirat solle auch in Mönchengladbach eine sinnvolle und hilfreiche Ergänzung bei Entscheidungsfindungen und daraus resultierenden Beschlüssen in Ausschuss- und Ratssitzungen sein. Auch soll ihm die beratende Begleitung bei der Planung von Maßnahmen und Programmen für ältere Bürgerinnen und Bürger obliegen.

„Zunächst müssen wir aber entscheiden, wie sich der Seniorenbeirat zusammensetzen soll, ob er direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt wird oder aus Delegierten der unterschiedlichen Lebensbereiche bestehen soll“, sagt Anita Hoffmann. Dazu wollen die Mitglieder des Arbeitskreises erst einmal eine Satzung für den geplanten Seniorenbeirat erstellen.

Das nächste Treffen des Arbeitskreises Seniorenbeirat ist am 13. November.
Kontakte:
anita.hoffmann@gmx.de
r.missy@mail.de

Kommentar hinterlassen zu "Arbeitskreis Seniorenbeirat in Mönchengladbach gegründet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*