Zukunft der Grundsteuer mit Ralf Witzel MdL

Auf Bundesebene wird derzeit die Grundsteuer reformiert.
Die Änderungen im Modell von Bundesfinanzminister Olaf Scholz haben dabei gravierende Konsequenzen auch für die Bürger vor Ort und die Stadt Mönchengladbach.
Starke Kostensteigerungen, eine massive Zunahme von Bürokratie und damit verbundene Rechtsunsicherheiten sind aktuell zu befürchten.

Über die Länderöffnungsklausel hat die FDP bessere Alternativen für die neue Grundsteuer ermöglicht. An diesem Abend möchte die FDP ihre liberalen Anliegen für eine zukunftsfeste Grundsteuer vorstellen, die einfach, aufkommensneutral und gerecht ist.

Dienstag, 03. Dezember 2019, 19.30 Uhr, Ernst Christoffel Haus Rheydt, Wilhelm-Strauß-Straße 34, 41236 Mönchengladbach

Kommentar hinterlassen zu "Zukunft der Grundsteuer mit Ralf Witzel MdL"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*