„Erdgasumstellung: Erhebung von Gasgeräten in Mönchengladbach und Korschenbroich beginnt“

Im Gebiet der NEW Netz GmbH wird ab 2022 in allen Gasleitungen in weiten Teilen von Mönchengladbach und Korschenbroich energiereicheres H-Gas strömen.
Etwa 65.000 Gasgeräte, die jetzt noch mit L-Gas beliefert werden, werden schrittweise auf die neue Gasqualität umgestellt.
Dazu hat der Netzbetreiber das Gebiet in insgesamt fünf Umstellbezirke mit unterschiedlichen Schaltterminen aufgeteilt. Als vorbereitende Maßnahme findet dazu ab Januar eine Erhebung der bei den Kunden installierten Gasgeräte durch Fachunternehmen im Auftrag der NEW Netz statt.
Diese wird voraussichtlich bis Mitte 2021 dauern.
Die Erhebung ist erforderlich, um die unterschiedlichen Gerätetypen zu erfassen und das richtige Anpassungsmaterial bereits im Vorfeld zu bestellen. So kann die spätere technische Anpassung der Gasgeräte erfolgen. In etwa zehn Prozent der Haushalte und Betriebe erfolgt nach der Erhebung und der Anpassung noch ein Besuch zur Qualitätskontrolle durch die Firma LPR Energy GmbH.
Für die Erhebung arbeitet die NEW Netz mit diesen zertifizierten Umstellungsdienstleistern zusammen: ELTEL Infranet GmbH, SGW Metering, SPIE Gastechnischer Service GmbH und der Veolia Industrie Deutschland GmbH.

Beim zweiten Termin werden alle Geräte, soweit technisch möglich, auf den Betrieb mit H-Gas angepasst. Damit die Erdgasumstellung reibungslos erfolgen kann, ist es wichtig, dass den Mitarbeitern der Partnerunternehmen Zutritt zu den privaten und geschäftlichen Räumlichkeiten gewährt wird. Die Mitarbeiter der Dienstleister werden sich mit einem Lichtbildausweis der NEW Netz ausweisen.

Ursache der Erdgasumstellung sind rückläufige Fördermengen von Erdgas mit geringerem Energiegehalt (L-Gas) aus den Niederlanden. Dieses wird künftig durch Erdgas mit einem höheren Energiegehalt (H-Gas) ersetzt.
Die mit der Umstellung verbundenen Kosten werden über die Netzentgelte bundesweit auf alle Gaskunden verteilt. Davon ausgenommen sind Kosten für Gerätewartung, Reparatur und Geräteaustausch, die durch den Geräteeigentümer zu tragen sind. Informationen zur Erdgasumstellung finden Interessierte unter www.h-gas-kommt.de.

Kommentar hinterlassen zu "„Erdgasumstellung: Erhebung von Gasgeräten in Mönchengladbach und Korschenbroich beginnt“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*