Sozial-Holding als Fairer Pflege-Ausbilder ausgezeichnet

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH wird mit dem Siegel „Fairer Pflege-Ausbilder“ ausgezeichnet.
Geschäftsführer Helmut Wallrafen-Dreisow und Pflegelehrerin Bernadette Kienbaum freuen sich über die Auszeichnung.
Wallrafen-Dreisow: „Wir haben in den letzten Jahren unsere Ausbildungszahlen verdoppelt. Dabei setzen wir auch beim Nachwuchs auf Qualität.“
So wurde Kienbaum als Pflegelehrerin eingestellt, um die rund 60 Auszubildenden, die das Rüstzeug für ihren Beruf bei der Katholischen Bildungsstätte für Gesundheits- und Pflegeberufe erhalten, zusätzlich zu unterstützen und beraten.

Zu den Kriterien, die von der „Initiative Ausbildung in der Pflege“ aus Karlsruhe für das Siegel festgelegt wurden, gehören unter anderem ein fester Ausbildungsplan, eine angemessene tarifliche Vergütung, die mindestens der Bezahlung im öffentlichen Dienst entspricht, sowie eine abwechslungsreiche Ausbildung und Förderung der Selbständigkeit und der Persönlichkeitsbildung.

In der Begründung für die Verleihung des Siegels an die Sozial-Holding heißt es:
„Hier herrscht ein gutes, schönes Arbeitsklima, die Auszubildenden sind mit dem Ausbildungsbetrieb sehr zufrieden und es wird alles für die Auszubildenden getan, dass sie sich im Ausbildungsbetrieb wohlfühlen.“

Kommentar hinterlassen zu "Sozial-Holding als Fairer Pflege-Ausbilder ausgezeichnet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*