Gefährliche Pillen: Risiko Überdosierung – Viele Medikamente sind für Patienten über 65 Jahre ungeeignet

Mit Video vom WDR-Fernsehen – Servicezeit

Alt, krank und falsch behandelt – das ist das Los vieler älterer Patienten.
Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk macht seit Jahren auf die Probleme bei der Medikation von älteren pflegebedürftigen Menschen aufmerksam und fordert Veränderungen bei der Verordnungspraxis.
Die PRISCUS-Liste 2011 macht auf das Thema eindrucksvoll aufmerksam.

Das WDR-Fernsehen hat am 10.07.2012 das Thema aufgegriffen und in einem Beitrag von rd. 5 Minuten das Medikationsgeschehen dargestellt. Der TV-Beitrag ist (z.Zt.) anschaubar.
Video anschaubar unter:
http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2012/kw28/0710/00_risiko_pillen.jsp?mid=646038

Als größte Patientengruppe leiden Senioren ab 65 Jahren oft an mehreren Gebrechen und erholen sich langsamer. Die Medizin und die Pharmaforschung haben sich bislang nur unzureichend auf diese Situation eingestellt.

 

Kommentar hinterlassen zu "Gefährliche Pillen: Risiko Überdosierung – Viele Medikamente sind für Patienten über 65 Jahre ungeeignet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*