Kreuzung Nordring / Willicher Damm wird Kreisverkehr – Sperrungen und Umleitungen am Montag notwendig

Die Straßeneinmündung Nordring / Willicher Damm wird, wie vom Planungs- und Bauausschuss im Februar 2012 einstimmig beschlossen, zu einem Kreisverkehr umgebaut.
Die Arbeiten beginnen am Montag, 3. September.
Im ersten Bauabschnitt wird eine Gasleitung der NEW Netz im Kreuzungsbereich verlegt. Danach erfolgt der eigentliche Straßenbau. Hierfür sind vier Monate eingeplant.

Zum Beginn der Bauarbeiten wird der Nordring zwischen Diebesweg und Willicher Damm in beide Richtungen voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Krefelder Straße, die Jakobshöhe und den Willicher Damm umgeleitet.

Mit der Baumaßnahme in dem mit täglich rund 22.000 Fahrzeugen hochbelasteten Bereich soll eine Gefahrenstelle entschärft werden, an der es in der Vergangenheit immer wieder zu schweren Unfällen gekommen ist.
Die Gesamtkosten von rund 400.000 Euro werden vom Land mit rund 233.000 Euro bezuschusst.

Kommentar hinterlassen zu "Kreuzung Nordring / Willicher Damm wird Kreisverkehr – Sperrungen und Umleitungen am Montag notwendig"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*