Acht Jungschützen und fünf Schützen aus dem Bezirksverband im Wettbewerb um Europa-Königs- bzw. Prinzenwürde

Über 700 Kandidaten schießen beim Europa-Königssschießens der „Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen“ EGS, auf mehrere prachtvolle Vögel. Dazu treffen sich ab Donnerstag Schützen aus zehn Ländern in der kleinen niederländischen Gemeinde Leudal (Provinz Limburg), mit ca. 36.000 Einwohnern.

Leudal bei Roermond ist am Wochenende die europäische Schützenhauptstadt. Hier kommen ab Donnerstag Schützen u. a. aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Polen, Ungarn, zusammen. Diese, insgesamt 28 Länder, sind in 5 Regionen verteilt.

Die Veranstalter haben eine große Zeltstadt aufgebaut, damit Platz für alle da ist. Ermittelt werden dann wieder für drei Jahre ein Europaprinz (215 Bewerber) und ein Europakönig (492 Bewerber). Für die wird am Sonntag ein großer, bunter Festzug ziehen.

Das europäische Schützenbrauchtum mit bunten Trachten und Uniformen muß man erleben, ein herrliches Bild! Auch europäischer Hochadel ist vor Ort: Großmeister Karl von Habsburg (Enkel des letzten Königs und Kaisers von Österreich) und Präsident Prinz Charles-Louis de Merode.

Gladbachs Schützenchef Horst Thoren, Vizepräsident der EGS und Generalsekretär Peter-Olaf Hoffmann aus Dormagen werden zumindest einen Teil der Gäste begrüßen. Nicht zu vergessen ist die gute Seele der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen Marion Stimmel-Schreiber. Sie rotiert zurzeit, hat aber alles fest im Griff.

Die Teilnehmer am Prinzen- bzw. Königsschießen aus dem Bezirksverband:

  • Bezirksprinz 2015: Kai Kuhlen, St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck
  • Ritter (Prinz) 2015, Daniel Rumpf -St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel
  • Bezirksschülerprinzessin 2016: Janina Pasage, St. Paulus Bruderschaft Mülfort
  • Ritter (Schülerprinz) 2016: Maurice Kosinski, St. Petrus und Paulus Pfarrbruderschaft Lürrip
  • Bezirksprinz 2016: Felix Groth, St. Sebastianus und St. Vitus Bruderschaft, Obergeburth Waldhausen
  • Bezirksschülerprinz 2017: Niklas Groth, St. Sebastianus und St. Vitus Bruderschaft, Obergeburth Waldhausen
  • Bezirksprinz 2017: Florian Corres, St. Sebastianus und St. Vitus Bruderschaft, Obergeburth Waldhausen
  • Ritter (Prinz) 2017: Nico Horn, St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck
  • Bezirkskönig  2015: Reimund Schmitz – St. Sebastianus Bruderschaft Kleinenbroich
  • Bezirksminister 2015: Markus Bollendonk – St. Hubertus Bruderschaft Dahl
  • Bezirkskönig 2016: Christoph Korsten – St. Petrus und Paulus Pfarrbruderschaft Lürrip
  • Bezirkskönig 2017: Marc Gülzow – St. Petrus- und Paulus Pfarrbruderschaft Lürrip
  • Bezirksminister 2017: Heinz Ritters – St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn

 

Kommentar hinterlassen zu "Acht Jungschützen und fünf Schützen aus dem Bezirksverband im Wettbewerb um Europa-Königs- bzw. Prinzenwürde"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*