Artikel von Peter Josef Dickers

Die Sternsinger kommen

Sternsinger sind unterwegs. Das nachweihnachtliche Brauchtum des Dreikönigsfestes weckt Erinnerungen an meine Sternsinger-Aktivitäten in der nachkriegs-katholischen Pfarrei meines Heimatortes. Sie war nur für Jungen reserviert, die sonst als Ministranten am Altar standen. Mütter hatten Königs-Gewänder…


Prosit Neujahr

Ein Jahreswechsel ist wieder vollzogen. Alles soll neu und anders werden,  unbelastet wie frisch gefallener Schnee. Prosit! Auf ein gutes Neues Jahr! Meistens verschlafe ich das Ereignis. Was soll sich schon ändern? Das Datum. Das…


Geburtsanzeige ein Kind ein Junge Mutter wohlauf Entbindung im Stall ein Kind Migrant Ausländer namenlos ein Kind na und? ein Retter ein Kind? ein Kind verändert die Welt ist Zukunft jedes Kind



O Tannenbaum

„Was will dein Kleid mich lehren?“ So dröhnt es aus dem Lautsprecher. Was es mit dem „Kleid“ und dem „lehren“ auf sich hat, habe ich als Kind nie verstanden. Am Nachmittag vor Heiligabend wurde im…





Warten

Warten ist lästig. Vergeudete Zeit, unnütz, nervig. Ich hasse Warteschlangen an der Supermarktkasse. Ich ärgere mich über Hotline-Warteschleifen. Ich zähle die Sekunden vor der roten Ampel. Ich mag nicht das Wartezimmer beim Arzt. Immer wieder…





Sankt Martin in Moskau

Ich hatte mich über Anzahl und Größe der Koffer gewundert, die Mitreisende auf dem Weg nach Moskau mitschleppten. Dass man für drei Tage so viel Gepäck benötigte, überraschte mich. Die für Moskau vorhergesagten Temperaturen boten…




Gewählt

Kreuzchen gemacht Gedanken gemacht sorgsam gemacht richtig gemacht   richtig bedacht? Panik entfacht unruhige Nacht – nicht richtig gemacht   man hat gewählt hat sich gequält Argumente gezählt – man hat sich verwählt   verehrte…