2019

„Die machen doch was sie wollen“

Die (Weiter-) Entwicklung einer Stadt muß ein Ziel haben. Sie muß für die Bürger etwas positives bedeuten und von ihnen gewollt sein. Um diese Aufgabe zu bewerkstelligen gibt es in unserer Stadt die Verwaltung und…




Wehrt euch

Das müssen sich katholische Christen nicht gefallen lassen. Autoritäres Amtsgehabe eines Kardinals muss sich niemand gefallen lassen. Dagegen sollte sich jeder auf seine Weise zur Wehr setzen. Aus dem Aachener Bistum, zu dem wir in…



Der Planungs- und Bauauschuss soll heute entscheiden

Es geht um die Berichtsvorlage:         4105/IX:  Radverkehrsführung im Kreuzungsbereich         Sachstand und zukünftiges Vorgehen bei PlanungenDie Verwaltung möchte das leidige indirekte Linksabbiegen von Radfahrern zur Standardlösung machen, glaubt der ADFC-Mönchengladbach und hat einen offenen Brief an…




„Weniger schlecht“ ist nicht „gut“.
Die „Goldene Blume“ für Prof. Michael Braungart

Die Festgäste im Rheydter Theater hätten noch länger zugehört, als dem neuen Preisträger der Umweltschutz-Preis „Goldene Blume“ von Mönchengladbachs Oberbürgermeister Reiners überreicht wurde – eine vergoldete, stilisierte Dahlie in Medaillenform. Personen werden damit ausgezeichnet, die…


„Liebe Frau vom heilgen Pesch‘chen keinem ihre Hilf‘ verwehrt“ –
Die Wallfahrtskapelle in Mönchengladbach-Hehn / Heiligenpesch

 „250 Kinder aus Mönchengladbacher Kindergärten brachen zur Sternwallfahrt in den Marienwallfahrtsort Hehn auf.“ „35. Betgang von über 600 Schützen und Gästen zum Marienheiligtum in Hehn.“ Religiöses Brauchtum wird in „gutem Glauben“ nicht nur in unserer…







NRW fördert Teilhabemanager vor Ort

„Mit der Initiative „Gemeinsam klappt’s“ wird jungen Flüchtlingen – insbesondere Geduldeten und Gestatteten – zwischen dem 18. und 27. Lebensjahr der Zugang zu Qualifizierung, Ausbildung und Arbeit ermöglicht. Sie werden künftig von Teilhabemanagern unterstützt. Mönchengladbach…


Niersradweg wird überarbeitet

Ab Montag, 9. September starten Bauarbeiten auf dem Niersradweg zwischen Abtshof und Schloss Rheydt. In beide Richtungen wird der Weg für Radfahrer und Spaziergänger überarbeitet. Die vorhandene wassergebundene Wegedecke wird in Teilbereichen immer wieder ausgebessert…